Zusammenfassung von Die sechs Mythen der Produktentwicklung

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Die sechs Mythen der Produktentwicklung Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

7 Stil


Rezension

Erfolgreiche Unternehmer meistern den Spagat zwischen Kostenkontrolle und kreativem Freiraum perfekt. Denn sie wissen, welche Voraussetzungen die Produktentwicklung braucht. Worauf es ankommt, haben die beiden Autoren auf Basis der Erfahrungen ihrer Beratungsarbeit hervorragend auf den Punkt gebracht. getAbstract empfiehlt den Artikel allen Forschern, Entwicklern und Unternehmensstrategen, die eine echte Innovationskultur etablieren wollen.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • in welchem Umfeld neue Ideen entstehen können und
  • wie Unternehmen ihre Produktentwicklung optimal aufstellen.
 

Über die Autoren

Stefan Thomke lehrt an der Harvard Business School, Donald Reinertsen ist Berater.

 

Zusammenfassung

Die Produktentwicklung ist die Basis eines jeden erfolgreichen Geschäfts. Und dennoch wird sie in den meisten Unternehmen völlig falsch angepackt. Das Management stellt an seine Forscher und Entwickler die gleichen Anforderungen wie an Produktionsleiter. Beide sollen Ressourcen sparsam einsetzen, Kapazitäten optimal nutzen, Pläne aufstellen und die einzelnen Ziele zu festen Terminen erreichen. Doch für neue Ideen ist diese Herangehensweise Gift. In der Produktentwicklung gibt es keine sich ständig wiederholenden Tätigkeiten, ebenso wenig wie leicht prognostizierbare Entwicklungen. Wer hier kein Potenzial verschenken möchte...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Service à la Mumbai
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Reverse Innovation in der Praxis
9
Eine Brücke zwischen digitaler und physischer Welt
7
#Fail
8
Wa(h)re Beziehungen
8
Warum Marketer scheitern
6
Die Kunst der Teamführung
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben