Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Die Superkraft Emotionale Intelligenz

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Die Superkraft Emotionale Intelligenz

Wissenschaft und Strategien

Talks at Google,

5 Minuten Lesezeit
4 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Emotionale Intelligenz fristet ein Schattendasein – zu Unrecht.


Bewertung der Redaktion

9

Qualitäten

  • Wissenschaftsbasiert
  • Umsetzbar
  • Unterhaltsam

Rezension

Emotionen kommen in Bildungseinrichtungen und Unternehmen meist zu kurz. Stattdessen dreht sich alles um kognitive Fähigkeiten. Ein fataler Fehler, meint Marc Brackett. Eindrücklich erläutert er, wie wichtig emotionale Intelligenz ist – und wie positiv sie sich auf Gesundheit, Wohlbefinden sowie das soziale Klima auswirkt. Er plädiert eindringlich dafür, Emotionen mehr Raum zu geben: im persönlichen Leben ebenso wie in Schule und Arbeit. Wie das geht, zeigt er in vielen konkreten Beispielen. Sehenswert!

Zusammenfassung

Emotionale Intelligenz fördert Gesundheit und Wohlbefinden und verbessert die Zusammenarbeit.

Marc Bracketts Studien zufolge fühlen Schüler amerikanischer Highschools sich die meiste Zeit über müde, gelangweilt oder gestresst. Auch bei Beschäftigten in den USA ist das dominierende Gefühl Stress.

Bildungseinrichtungen und Unternehmen müssen dringend dafür sorgen, dass sich daran etwas ändert. Wenn sie ihren Schülern und Mitarbeitern helfen, neben der kognitiven auch ihre emotionale Intelligenz zu entwickeln, wirkt sich das positiv auf Gesundheit sowie Zusammenleben und -arbeiten aus.

Schüler mit hoher emotionaler Intelligenz haben weniger psychische Erkrankungen. Sie schneiden in der Schule besser ab, sind kreativer und haben tragfähige Beziehungen. Angestellte, deren Vorgesetzte über hohe emotionale Intelligenz verfügen, fühlen sich die meiste Zeit inspiriert und motiviert und erkranken seltener an Burn-out.

Emotionen beeinflussen das Lernen, die Entscheidungsfindung, Beziehungen sowie die Gesundheit und Kreativität.

Emotionen wirken sich auf fünf Bereiche aus:

Über den Redner

Marc Brackett ist Gründer und Leiter des Yale Center for Emotional Intelligence und Professor am Child Study Center der Yale School of Medicine. 


Kommentar abgeben