Zusammenfassung von Die Teamlüge

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die Teamlüge Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Wenn Sie bisher geglaubt haben, nirgends könne man so glücklich, harmonisch und zufrieden arbeiten wie in einem kollegialen Team, dann wird Ihnen Hedwig Kellner die Augen öffnen. Die Autorin räumt gründlich auf mit dem Heile-Welt-Gedanken rund ums Team. Mit knallharter Ironie und schonungsloser Offenheit führt sie vor Augen, was tatsächlich in einem Team passiert - und sie zeigt Ihnen, wie Sie darin überleben und vielleicht sogar Ihren Nutzen daraus ziehen können. Endlich können Sie das Verhalten Ihres teamorientierten Chefs und das Ihrer teamfähigen Kollegen richtig deuten! Die „Teamlüge“ ist dabei so bissig-witzig geschrieben, dass Sie sie kaum vor der letzten Seite aus der Hand legen werden. getAbstract empfiehlt das Buch jedem, der die Zusammenhänge um Macht und Aufstieg an seinem Arbeitsplatz verstehen will. Ein Muss auch für Chefs und Manager, damit sie eingreifen können, bevor ihr Team zur Lüge wird.

Über die Autorin

Hedwig Kellner arbeitet als Unternehmensberaterin und nimmt Nachwuchskräfte aller Branchen unter ihre Fittiche.

 

Zusammenfassung

Teamfähig - muss das sein?

Einzelkämpfer werden heute nur noch selten gebraucht. Wenn Sie im Beruf erfolgreich sein wollen, müssen Sie die anstehenden Aufgaben mit Ihren Kollegen gemeinsam lösen. Das setzt Teamfähigkeit voraus: Sie organisieren sich in Ihrem Team selbst, zeigen Flexibilität, Engagement und übernehmen Verantwortung. Das klingt gut. Im Berufsalltag zeigt sich aber immer wieder, dass mit dem Begriff „Teamwork“ keiner so recht etwas anzufangen weiss. Oder anfangen will. Denn schliesslich sind Sie ja auch noch ein Individuum mit eigenen Ideen und Zielen. Oder wollen Sie sich bedingungslos anpassen und unterordnen?

Teamarbeit macht Chefs glücklich, nicht die Mitarbeiter

Irgendwann hat man in den Führungsetagen erkannt, dass man es bei den Mitarbeitern mit intelligenten Menschen zu tun hat, die gerne auch selbst denken. Verwechseln Sie da aber nichts: Es wird nach wie vor Gehorsam von Ihnen erwartet. Sie erwarten von Ihrem Chef ja auch nach wie vor, dass er die Marschrichtung vorgibt. Insofern hat sich in Unternehmen - Team hin, Teamfähigkeit her - nicht viel gegenüber der traditionellen Oben-unten-Mentalität geändert. Der Führungsstil in einem teamorientierten...


Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Kreativität im Projekt
7
Konferenzen, Sitzungen, Workshops effizient gestalten
8
Kunden gewinnen, Karriere machen
8
PA - Der Karriere-Faktor
6

Ähnliche Zusammenfassungen

Powerteams ohne Grenzen
8
Angewandte Psychologie für das Projektmanagement
6
Agile Organisationen
7
Tasks & Teams
8
Teamwork agil gestalten
9
Die 5 Dysfunktionen eines Teams
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben