Zusammenfassung von Die Unternehmergesellschaft

Suchen Sie das Video?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Die Unternehmergesellschaft Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil


Rezension

Jeder ein Unternehmer? Was der Managementtheoretiker Peter Drucker schon vor Jahrzehnten vorausgesagt hat, wird bald Wirklichkeit sein – davon ist Tammy Erickson überzeugt. Technologische und demografische Trends werden dafür sorgen, dass eine Gesellschaft freischaffender Unternehmer entsteht, die ihre Fähigkeiten flexibel einsetzen. Heutigen Unternehmern, die ihre – noch viel größere – Firma auf diese Entwicklungen vorbereiten wollen, empfiehlt getAbstract, sich Tammy Ericksons kurzen Vortrag anzusehen, den sie im Rahmen des Global Peter Drucker Forums 2016 in Wien gehalten hat.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • was die von Peter Drucker prophezeite „Unternehmergesellschaft“ kennzeichnet,
  • wie Sie Ihre Organisation auf diese unausweichliche Entwicklung vorbereiten und
  • wie Sie die besten Einzelunternehmer für sich einspannen.
 

Über die Rednerin

Die Unternehmensberaterin Tammy Erickson ist außerordentliche Professorin für Organisational Behaviour an der London Business School.

 

Zusammenfassung

Peter Drucker, ein Pionier der Managementtheorie, prophezeite, dass die Wirtschaft sich zu einer Unternehmergesellschaft entwickeln würde. Heute zeigt sich: Er hatte Recht. Künstliche Intelligenz wird viele Arbeitsplätze für Menschen verdrängen, und der Fokus verlagert sich von standardisierten Aufgaben hin zu kreativen. Sinkende Transaktionskosten lassen immer kleinere Organisationen entstehen. Die Zahl und die Bedeutung autonomer Erwerbstätiger wächst. Qualifizierte Einzelpersonen werden zu Ein-Mann-Unternehmen, die viele der Risiken und die Verantwortung übernehmen, die früher ihre Arbeitgeber trugen. Diese Solo-Unternehmer erwarten sinnvolle Arbeit und Flexibilität. In den USA und in Asien ist Druckers „Unternehmergesellschaft“ schon Realität. Lassen Sie sich nicht von aktuellen Kampagnen täuschen, die eine Renaissance der Produktion propagieren. Bereiten Sie sich auf die Unternehmergesellschaft vor, indem Sie die Organisation Ihres Unternehmens auf Projekte ausrichten. Bezahlen Sie Menschen für Arbeitsergebnisse, nicht für die Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden. Schaffen und pflegen Sie ein „Portfolio an Beziehungen“, das Festangestellte, Auftragnehmer und „Vordenker“ umfasst. Nehmen Sie bei Bedarf deren Expertise in Anspruch – so lange oder kurz wie nötig.


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

The Effective Executive
The Effective Executive
9
Business Culture Design
Business Culture Design
7
Innovation und internes Unternehmertum befeuern
Innovation und internes Unternehmertum befeuern
7
Projekt-Safari
Projekt-Safari
9
Arbeit im Zeitalter der Roboter
Arbeit im Zeitalter der Roboter
6
Die sieben Erfolgsprinzipien der Schachmeister
Die sieben Erfolgsprinzipien der Schachmeister
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben