Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Die YouTube-Formel

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Die YouTube-Formel

Wie Sie den Algorithmus entschlüsseln und eine umsatzstarke Content-Strategie entwickeln

Wiley-VCH,

15 Minuten Lesezeit
9 Stunden gespart
7 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Mit der „YouTube-Formel“ werden Videos erfolgreich!


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Umfassend
  • Umsetzbar
  • Unterhaltsam

Rezension

YouTube bietet die Möglichkeit, ein großes Publikum auf der ganzen Welt zu erreichen und viel Geld zu verdienen. Allerdings ist es nicht damit getan, ein Video zu drehen und hochzuladen. Wer sich auf die Plattform einlässt und ihre Algorithmen zu lesen weiß, hat mehr Erfolg. Das ist kein Hexenwerk: Am Ende hängt alles davon ab, wie gut man auf seine Zielgruppe eingeht. YouTube-Kenner Derral Eves plaudert aus dem Nähkästchen und verrät viele praktische Tipps. Auch wenn er recht weitschweifend erzählt, weckt er Lust, mit dem nächsten Videoclip durchzustarten.

Zusammenfassung

YouTube funktioniert wie ein Ökosystem. Erfolg hat, wer dieses System kennt und sich anpasst.

Mehr als ein Drittel des gesamten Internetverkehrs geht heute auf das Konto von YouTube. Über eine Milliarde Stunden Videos werden auf YouTube geschaut – pro Tag! 2019 verdiente die Plattform etwa 15 Milliarden US-Dollar, beinahe doppelt so viel wie im Vorjahr. Dieser Erfolg ist enorm, zumal YouTube ursprünglich eine Datingplattform war, die kläglich scheiterte. Aber die Macher untersuchten die Nutzungsdaten und entwickelten YouTube zu einer Videoplattform für alle Inhalte weiter. Damit setzten sie ein wichtiges Prinzip um, das Sie unbedingt beherzigen sollten, wenn Sie auf YouTube Erfolg haben wollen: ausprobieren, scheitern, analysieren und anpassen.

YouTube ist eine der machtvollsten Plattformen, die wir haben, um uns durch den Einsatz von Videos mit der Welt zu verbinden und ein Publikum aufzubauen. Dabei sind verschiedene Akteure beteiligt:

  • Creators erschaffen die Inhalte, die auf der Plattform zu sehen sind.
  • Marken bezahlen dafür, dass YouTube im Umfeld eines Videos Werbung zeigt.
  • Das Publikum

Über den Autor

Derral Eves ist YouTube-Experte und CEO von Creatus, einer Agentur für Videomarketing und -strategie.


Kommentar abgeben