Zusammenfassung von Digital Innovation Playbook

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Digital Innovation Playbook Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

9 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

9 Stil


Rezension

Dies ist ein „Spielbuch“ voller Grafiken und Arbeitsvorlagen (Templates, die online als PDF-Dateien zur Verfügung stehen). Es ist überaus flott geschrieben und somit leicht verständlich. Zum Glück, denn inhaltlich ist das Digital Innovation Playbook ziemlich anspruchsvoll. Das Autorenkollektiv stellt seine Methodik zur Innovationsentwicklung vor, die eine Fülle praxisnah präsentierter Instrumente und Kreativitätstechniken bündelt. Der Anwender kann diese direkt einsetzen. Dem Bau einfacher Prototypen kommt – wie beim Design Thinking – eine große Bedeutung zu. Die Autoren beschreiben, welche Informationen man mit deren Hilfe generieren kann. Hier schwächelt das Buch etwas, denn die sonst so bildfreudigen Praktiker versäumen es, Beispiele (Fotos oder Skizzen) solcher Prototypen zu zeigen und lassen den Leser mit seiner Vorstellungskraft allein. Dieser Einwand ändert aber nichts daran, dass der großformatige Band nirgendwo fehlen darf, wo an Innovationen gearbeitet wird. Er ist speziell für jüngere Anwender gestaltet und überzeugt schon haptisch mit seinem Leinenüberzug und der robust wirkenden Fadenheftung. getAbstract empfiehlt das Playbook allen Designern, Produktentwicklern, Innovatoren und Kreativen.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • wie Sie systematisch Innovationen entwickeln,
  • welche Methoden und Techniken dabei hilfreich sind und
  • welche Rolle Führungskräfte dabei spielen.
 

Über den Autor

Als Autoren haben zahlreiche Mitarbeiter der Berliner Innovationsberatung Dark Horse Innovation kollektiv am Buch mitgewirkt.

 

Zusammenfassung

Das Innovation-Board
Um den Innovationsprozess zu optimieren, bietet sich das „Innovation-Board“ als zentrales Werkzeug an. Es gliedert sich in die drei Module „Explore“ (Entdecken), „Create“ (Gestalten) und „Evaluate“ (Auswerten). Das Innovation-Board verschafft allen Beteiligten – Teams...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Der Zusammenbauer
Der Zusammenbauer
9
Das Design Thinking Playbook
Das Design Thinking Playbook
8
Smart Services und Internet der Dinge
Smart Services und Internet der Dinge
7
Sprint
Sprint
10
Agile Unternehmen
Agile Unternehmen
7
Patentwissen für die Praxis
Patentwissen für die Praxis
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Marc Pfändler vor 1 Jahr
    Interessantes Framework für ein strukturiertes Vorgehen.
  • Avatar
    Guido Schlegel vor 2 Jahren
    lesenswert...