Zusammenfassung von Digitale Freunde

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Digitale Freunde Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar
  • Praktische Beispiele

Rezension

Chatbots sind die Zukunft der Unternehmenskommunikation – oder zumindest ein wichtiger Bestandteil derselben. Das wird im Buch von Sophie Hundertmark mehr als deutlich. Der Leser erhält das nötige Hintergrundwissen, einen Leitfaden zur Entwicklung einer Chatbot-Strategie sowie unzählige konkrete Tipps zur Umsetzung. Dabei punktet die Autorin mit ausgewiesener Expertise. Ihr Buch ist einer der ersten und sicher einer der umfangreichsten deutschsprachigen Titel zum Thema Chatbots. Eine klare Empfehlung für Marketingverantwortliche.

Über die Autorin

Sophie Hundertmark berät Unternehmen zum Einsatz von Chatbots und lehrt als Dozentin an verschiedenen Hochschulen in der Schweiz und in Deutschland.

 

Zusammenfassung

Chatbots sind Computeranwendungen, mit denen man sich unterhalten kann.

Chatbots sind Schnittstellen, die es Nutzern ermöglichen, sich mit einem Computer zu unterhalten. Sie sind nicht unbedingt intelligente Computersysteme und auch keine allwissenden Helferlein. Noch denken sie nicht mit. Die Antworten, die sie dem Nutzer auf seine Fragen geben, wurden ihnen vorgegeben. Sie können mit künstlicher Intelligenz arbeiten, müssen es aber nicht. Bisherige KI-Anwendungen sind meist hoch spezialisiert und können darum nicht für breitere Aufgabenbereiche eingesetzt werden. Eine Ausnahme bildet das sogenannte Natural Language Processing. Diese KI-Technologie hilft Chatbots, Freitext zu verstehen. Für den Nutzer heißt das, dass er mit dem Computer auf mehr oder weniger natürliche Art und Weise kommunizieren kann. Solche fortgeschrittenen Chatbots werden auch als digitale Assistenten bezeichnet. Sehr einfache Chatbots hingegen sind die sogenannten FAQ-Bots. Sie ersparen es dem Nutzer, sich selbst durch einen Katalog häufig gestellter Fragen zu wühlen, indem sie der von ihm eingetippten Frage die passende Antwort zuordnen. Oft bieten sie anfangs Oberthemen an, um das Problem des...


Mehr zum Thema

Smart HRM
7
Künstliche Intelligenz im Marketing – ein Crashkurs
7
Führen im Zeitalter des Algorithmus
9
Die Zukunft der Medizin
8
Künstliche Intelligenz in Unternehmen
8
Künstliche Intelligenz
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben