Zusammenfassung von Emotionale Führung

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Emotionale Führung Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Es gibt Führungskräfte, die haben einfach Erfolg. Einfach? Erfolg kommt nie von alleine, aber wo die Beziehung zwischen Chef und Mitarbeitern stimmt, sieht es eben ganz einfach aus. Das Geheimnis liegt in der emotionalen Intelligenz, und laut Daniel Goleman ist sie der Schlüssel zum Erfolg der Zukunft. Zusammen mit seinen beiden Co-Autoren erläutert er, was unter emotionaler Führung zu verstehen ist und wie sie funktioniert. Sie bekommen das gesamte Instrumentarium an die Hand, das Sie brauchen, um emotional intelligente Führung zu erlernen und in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Zahlreiche Beispiele, negative wie positive, stellen den Bezug zur Praxis her. getAbstract empfiehlt dieses Buch allen Führungskräften, die den Mut haben, neue Wege zu gehen, und die ein klares Ziel vor Augen haben: Erfolg dank Beziehungsmanagement.

Über die Autoren

Daniel Goleman ist Psychologe. Als Journalist arbeitete er für die New York Times und für Psychology Today, bevor er mit Emotionale Intelligenz einen Bestseller landete. Er arbeitet heute als viel gefragter Redner und Unternehmensberater. Richard Boyatzis ist Professor und Vorsitzender der Abteilung für Organizational Behaviour an der Weatherhead School of Management. Annie McKee, Direktorin der Management Development Services der Hay Group in Philadelphia, lehrt an der Universität von Pennsylvania.

 

Zusammenfassung

Menschen über Emotionen lenken

Was Sie als Führungskraft tun, ist natürlich nicht egal. Noch wichtiger ist aber, wie Sie es tun. Denn selbst wenn Sie sich in Ihrer Führungsetage einigeln, wird sich Ihre Haltung auf Ihre engsten Mitarbeiter übertragen und von dort nach unten, bis auch der Pförtner ein unfreundliches Gesicht macht, nur weil Sie es tun. Sie bestimmen also das Klima in Ihrer Firma - und die Leistung Ihrer Mitarbeiter. Das funktioniert, indem Sie die Emotionen der Menschen lenken. Hoffentlich in die positive Richtung! Das zahlt sich aus: Die Arbeitsmoral und die Geschäftsergebnisse werden besser und Kündigungen selten.

Wie das geht? Es hängt mit der „offenen Schleife“ des limbischen Systems zusammen. Das limbische System ist Ihr emotionales Zentrum, und das steht ständig in Kontakt mit Ihrer Aussenwelt. Sie merken wahrscheinlich nichts davon, obwohl auch Ihre Hormonproduktion, Ihre Herz-Kreislauf-Funktion, Ihr Schlafrhythmus und manchmal sogar Ihr Immunsystem davon beeinflusst werden. Wenn Sie beispielsweise mit grossem Enthusiasmus von Ihrem neuen Projekt erzählen und es schaffen, Ihre eigenen Emotionen auf die Mitarbeiter zu übertragen, werden sie schliesslich...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Glücklich sein im Job
7
Der fokussierte Manager
5
Ökologische Intelligenz
9
Soziale Intelligenz
8
Soziale Intelligenz – Warum Führung Einfühlung bedeutet
7
Emotionale Intelligenz
9

Ähnliche Zusammenfassungen

Warum unsere Chefs plötzlich so nett zu uns sind
8
Kopf gewinnt!
6
Gefährliche Managementwörter
8
Das gelungene Ich
8
Der 8. Weg
7
Die Karriere-Bibel
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben