Zusammenfassung von Endlich wieder Montag!

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Endlich wieder Montag! Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

6

Qualitäten

  • Systematisch
  • Umsetzbar
  • Inspirierend

Rezension

Die Trainerin und Unternehmensberaterin Christiane Nill-Theobald hat ein Buch gegen Arbeitsfrust geschrieben, inklusive einer Anleitung für mehr Zufriedenheit im Leben. Was ein bisschen dick aufgetragen klingt, ist durchaus ernst gemeint, und man spürt, dass die Autorin voll und ganz hinter ihren Ausführungen steht. Im Grunde ist es ja auch ganz einfach: Wir alle machen die Dinge besonders gut, an die wir mit Leidenschaft herangehen – nur beschränken wir uns dabei meist auf unsere Hobbys. Warum also nicht eine Arbeit suchen, die so viel Spaß macht, dass man den Montag kaum erwarten kann? Mit diesem Ansatz mag es sich die Autorin stellenweise etwas zu einfach machen, doch der Grundgedanke überzeugt: Wir müssen herausfinden, was uns wirklich Spaß macht, zu was wir uns berufen fühlen, und dann den Mut aufbringen, ein paar entscheidende Dinge umzukrempeln. Auch dank lockerer Schreibweise, zahlreicher Beispiele aus der Praxis und persönlicher Erfahrungsberichte der Autorin hält der Inhalt des Buches, was der Titel verspricht. Am Ende jedes Kapitels kann mithilfe einer Übung jeder für sich selbst herausfinden, wie er der Lust auf Leistung ein Stück näherkommt. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die den Montagsblues nicht mehr mitsingen wollen und zu Veränderungen bereit sind.

Über die Autorin

Die Juristin Christiane Nill-Theobald hat ihre eigene Beratungsfirma und lehrt an der Asgodom-Coach-Akademie.

 

Zusammenfassung

Spaß an der Arbeit statt Burn-out

„Lust auf Leistung“ ist nach Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski einer der zehn wichtigsten Zukunftstrends. Das stimmt zuversichtlich angesichts der grassierenden Angst vor Burn-out und des mittlerweile negativen Rufs von Leistung. Nur Leistung in den Bereichen Sport oder Kultur bewundern wir – geht es um den Broterwerb, lassen wir kein gutes Haar an ihr. Das rührt von unserer Prägung in Kindheit und Jugend her. Aber ganz egal, wie man geprägt wurde: Genug Potenzial für hohe Leistung bringt jeder Mensch mit. Wer viel leistet, braucht allerdings auch Pausen zur Regeneration – die ständig Erreichbaren, die für ihre Firma Purzelbäume schlagen, sind irgendwann ausgelaugt.

Es mag beklagenswert sein, dass Erfolg heute aus der Mode gekommen zu sein scheint; längst ist es gleichgültig, wie man zu Erfolg kommt – anerkannt wird nur der Erfolg, nicht die Leistung dahinter. Das können wir nicht ändern. Wir können uns aber darauf besinnen, was uns Spaß macht. Spaß bei der Arbeit bedeutet, dass wir das Richtige tun und dass uns dabei nichts Wesentliches fehlt.

Das Wesentliche im Blick

Ob Druck von außen, weil der Chef zu ...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Burnout – und dann?
8
Burn-out, ade
7
Gesund im Job
7
Neue Unternehmer braucht das Land!
5
Arbeit und Gesundheit im 21. Jahrhundert
6
Das passende Leben
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben