Zusammenfassung von Erfolgsfaktor Sourcing

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Erfolgsfaktor Sourcing Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Sourcing ist das neue Recruiting, lautet die Kernaussage dieses Buches. Die vier deutschen Autoren zeigen aktuelle Entwicklungen im Personalmanagement auf. Insbesondere geben sie Einblicke in die Veränderung von Methoden und Aufgaben von Recruitern und beschreiben, wie sich der noch junge Job des Sourcers entwickelt. Moderne Personaler sind demnach nicht mehr nur Talentmanager, die Stellenanzeigen schalten und Bewerber auswählen, sondern sie gehen in Netzwerken, Foren, Blogs und sozialen Medien auf die Pirsch und bauen Beziehungen zu geeigneten zukünftigen Kandidaten auf. Personaler lernen in dem Buch, Strings für Suchmaschinen selbst zu erstellen und Suchstrategien zu entwickeln. Abschließend erfolgt ein Abstecher in die Zukunft mit Inhalten zu Big Data, Internet der Dinge und Personal 4.0. Viele praxisnahe Tipps sorgen für einen hohen Nutzwert des Buches. Negativ fällt das unsägliche Denglisch der Autoren auf. getAbstract meint: Wer als Personalmanager auf der Höhe der Zeit bleiben will, kommt um dieses Buch nicht herum.

Über die Autoren

Robindro Ullah ist studierter Wirtschaftsmathematiker, Berater und HR-Blogger. Michael Witt ist ausgebildeter Tischler und Sozialarbeiter mit Management-MBA; er ist im Recruiting tätig. Tobias Ortner ist beim Fahrzeugtechnikentwickler BFFT für Recruiting und Personalmarketing verantwortlich. Jan Hawliczek ist Trainer, Berater und HR-Marketer bei BFFT.

 

Zusammenfassung

Erfolgsfaktor Sourcing

Bereits seit einigen Jahren kristallisieren sich immer deutlicher Veränderungen in der Rekrutierung von Personal heraus. Das hat nicht zuletzt mit einem Mangel an Fachkräften und Spezialisten in vielen Branchen zu tun. Vorbei sind die Zeiten unternehmenszentrierter One-to-many-Ansprachen und des „Post & Pray“-Recruitings, als Stellenanzeigen platziert und auf eine Kontaktaufnahme seitens des Bewerbers gewartet wurde.

Die aktuelle Entwicklung geht in Richtung Direktansprache und Bewerbung des Unternehmens bei potenziellen Kandidaten. Diese meist online ausgerichtete Suche nach den richtigen Kandidaten, eine Form der Kaltakquise, wird international Sourcing genannt. Die Idee dahinter lautet: Kenne deinen Kandidaten, bevor du eine Vakanz hast. Dafür brauchen Sie ein Handwerkszeug in Form von Strategien, Gedanken, Prozessschablonen und Erfahrung.

Es geht also nicht um das blinde Abschicken von Suchanfragen, sondern um einen Prozess, der mit der Einbettung von Sourcing in die Organisation beginnt, detaillierte Such- und Ansprechstrategien unter anderem auf Google, LinkedIn, Xing und anderen Social-Media-...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Bewerben mit Videos und Videochat
9
Erfolgsfaktor Candidate Experience
7
Praxishandbuch Recruiting
6

Ähnliche Zusammenfassungen

Candidate Profiling
8
Die digitale HR-Organisation
7
Digital HR
7
Strategische Unternehmensführung mit Advanced Analytics
6
Smartphone-Demokratie
9
Handbuch Data Science
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben