Zusammenfassung von Evolutionäre Führung

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Evolutionäre Führung Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Jeder kann führen - sofern er nur in der Lage ist, besser als alle anderen ein kollektives Problem zu lösen. Dies ist die originelle Kernthese, die das Buch von Michael Alznauer vermittelt. Der Autor betrachtet Führung aus einer neuen Perspektive, nämlich aus derjenigen der Evolution. Er nimmt so dem Thema Leadership seinen mythischen und elitären Charakter: Führung ist keine Frage von speziellen Fähigkeiten begnadeter Einzelner, sondern eine Herausforderung, die Menschen gemeinsam erleben. Schade nur, dass Alznauers Buch dann über weite Strecken genau dort landet, wo der Autor andere Bücher hat scheitern sehen: Wort- und ideenreich wird das Phänomen Führung auf theoretischer Ebene umkreist, die Praxisrelevanz kommt mitunter zu kurz. Dennoch ist getAbstract der Meinung: Für alle Unternehmer und Manager und vor allem für solche, die es noch werden und das Wesen der Führung ergründen wollen, bietet das Buch - mit den genannten Einschränkungen - wertvolle Erkenntnisse.

Über den Autor

Michael Alznauer leitet die von ihm gegründete Bonner Unternehmensberatung CST. Er hat in Bonn Klinische Psychologie und Diagnostik studiert, bevor er vor 15 Jahren in die Managementberatung eingestiegen ist.

 

Zusammenfassung

Eine neue Perspektive der Führung

Zu kaum einem anderen Thema im Management wird mehr veröffentlicht. Jährlich erscheinen über das Thema Führung unzählige Bücher, weist das Internet immer neue Informationen auf und werden Seminare mit den unterschiedlichsten Versprechen angeboten. Doch wer einmal genauer nachfragt, wird schnell merken, dass Unternehmer, Manager und Berater trotz des riesigen Informationsangebots nicht wirklich viel über das Thema wissen. Auch die zahlreichen wissenschaftlichen Forschungsansätze haben kaum Licht ins Dunkel bringen können. Für die meisten Menschen bleibt Führung weiterhin ein undurchschaubares Phänomen, zu dem es kaum nützliche Anleitungen für die Praxis gibt. Dies lässt sich ändern, wenn das Thema aus einer neuen Perspektive angegangen wird. Die entscheidenden Instrumente dabei sind einerseits das Prinzip der Evolution und andererseits die Methode des Profilings.

Profiling und Evolution

Profiling ist ein wichtiges Mittel für Kriminalisten, um Täter aufzuspüren. Dabei erstellen sie anhand von bestimmten Verhaltensweisen aus der Vergangenheit mögliche Täterprofile und grenzen den Verdächtigenkreis ein. Diese Vorgehenswiese lässt...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Beidhändige Führung
8
Candidate Profiling
8
Gute Chefs essen zuletzt
7
Teamwork agil gestalten
9
Homo urbanus
7
Respekt
6

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben