Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Fachlaufbahnen

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Fachlaufbahnen

Alternative Karrierewege für Spezialisten schaffen

Luchterhand,

15 Minuten Lesezeit
10 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Wer die besten Köpfe will, muss ihnen eine Karriere bieten.


Bewertung der Redaktion

6

Qualitäten

  • Überblick
  • Praktische Beispiele

Rezension

Karriere machen, ohne Chef zu sein – genau das verspricht das Konzept der Fachlaufbahn. Michel E. Domsch und Désirée H. Ladwig bieten einen guten Einblick in das Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt. Nachdem im ersten Teil des Buches ein kurzer Überblick über den Forschungsstand gegeben wird, folgen im zweiten die Erfahrungsberichte von insgesamt 13 Unternehmen, darunter Audi, Bosch, Eon, Carl Zeiss und Credit Suisse. Durch die Vielfalt der Beiträge wird deutlich, wie unterschiedlich die Einführung von Fachlaufbahnen im Detail angegangen werden kann. Zugleich kommen aber auch Aspekte zum Vorschein, die praktisch in jedem der Unternehmen eine Rolle gespielt haben – und die deshalb bei der Etablierung eines Fachlaufbahnsystems generell zu beachten sind. getAbstract empfiehlt das Buch allen Personalverantwortlichen, die mit der Einführung oder Weiterentwicklung entsprechender Laufbahnkonzepte zu tun haben.

Zusammenfassung

Neue Spielregeln für die Personalarbeit

Wissen und Information sind in den letzten Jahren zu wichtigen Säulen der Unternehmen westlicher Industrienationen geworden. Entscheidende Wettbewerbsvorteile hängen zunehmend von einem professionellen Wissensmanagement ab. Datenbanken allein reichen dafür nicht aus. Denn Wissen und Kreativität stecken vor allem in den Köpfen der Mitarbeiter. Gleichzeitig erleben die Unternehmen in den Industrienationen einen zunehmenden Fachkräftemangel.

Schon heute können in Deutschland jährlich bis zu 100 000 Positionen nicht besetzt werden. Wer vor diesem Hintergrund die besten Köpfe für das eigene Unternehmen gewinnen will, muss nicht nur innovative Führung bieten, sondern auch neue und attraktive Karrierechancen. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung besteht darin, Fachlaufbahnen anzubieten.

Die drei Schichten der modernen Organisation

Zukunftsweisende Organisationen beruhen auf der Vernetzung von drei Schichten:

  1. Geschäftssystem: Diese Schicht entspricht der traditionellen Unternehmensstruktur. Hier laufen die üblichen Geschäftsprozesse ab, Strategien werden entwickelt und im Rahmen...

Über die Autoren

Michel E. Domsch ist Professor für Personalwesen und Internationales Management an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg und leitet dort das Management Development Center. Désirée H. Ladwig ist Professorin für Personalmanagement und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Lübeck sowie Unternehmensberaterin.


Kommentar abgeben