Zusammenfassung von Feilschen mit Gefühl

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Feilschen mit Gefühl Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Endlich setzt sich die Erkenntnis, dass menschliches Handeln von Gefühlen geprägt wird, auch in der Verhandlungsforschung durch. Die Autoren belassen es aber nicht bei ihrer Präsentation aktueller Studienergebnisse und der Erläuterung daraus folgender Zusammenhänge. Ihr Artikel wird vor allem dadurch so richtig interessant, dass sie einen Schritt weitergehen und Wege aufzeigen, wie sich ein sicheres Auftreten in Verhandlungen jederzeit umsetzen lässt. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen Unternehmern, Managern und Entscheidern, die in Verhandlungen einen kühlen Kopf bewahren wollen.

Über die Autoren

Kimberlyn Leary arbeitet an der Harvard Medical School als Associate Professor für Psychologie. Julianna Pillemer führt am Center for Creative Leadership in Colorado Springs Forschungsprojekte durch. Michael Wheeler lehrt an der Harvard Business School.

 

Zusammenfassung

Der Ausgang von Verhandlungen ist immer das Ergebnis von Emotionen. In vielen Businessratgebern ist diese Erkenntnis zwar noch nicht angekommen, doch die Neurowissenschaft weiß es bereits seit einigen Jahren: Menschen können sich in ihren Verhaltensweisen nicht von Gefühlen abkoppeln. Gerade in Verhandlungen streben sie nach Respekt, Macht und Identität, was immer mit intensiven Emotionen verbunden ist. Dass Menschen von Gefühlen abhängige Wesen sind, wurde mit dem Konzept der emotionalen Intelligenz ...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Die Macht der Fragen
7
Die Verhandlungsziele der britischen Regierung für den EU-Austritt
8
Bleib oben!
9
Warum sachlich, wenn es auch persönlich geht
9
Kollege Roboter
7
Welche Führungsqualitäten braucht ein Manager?
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben