Zusammenfassung von Financial Leadership

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Financial Leadership Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

5

Qualitäten

  • Umfassend
  • Für Einsteiger

Rezension

Was unterscheidet die Finanzelite vom durchschnittlichen CFO, was die Vorzeigefirma vom gewöhnlichen Unternehmen? Konzipiert als Lektüre für Studierende und herausgegeben von einem Hochschulprofessor, versucht dieses Buch die Frage nach der Exzellenz im Finanzbereich zu beantworten. Tatsächlich bietet es Berufsanfängern wie erfahrenen Praktikern viel Wissenswertes. Allerdings bedingt der Aufbau als Sammlung wissenschaftlicher Artikel, dass der Darstellung akademischer Formalismen übermäßig viel Platz eingeräumt wird. Die Autoren schneiden die unterschiedlichsten Aspekte des Finanzmanagements an: Von Informationen zur Ausbildung von Finanzleitern über Forschungsergebnisse zum Führungsverhalten von CFOs und Risikomanagement bis hin zu Psychologie, Corporate Governance und Compliance ist alles dabei. getAbstract empfiehlt dieses Buch allen Führungskräften im Finanzbereich, die sich weiterbilden und ständig verbessern möchten.

Über den Autor

Karl Zehetner ist Professor an der Fachhochschule für Management und Kommunikation Wien. Dort leitet er das Masterprogramm Financial Management und Controlling. Neben ihm haben elf weitere Autoren und Autorinnen Texte zu dem Buch beigesteuert.

 

Zusammenfassung

Aufgaben und Ausbildung des CFO

Zu den Aufgaben des Finanzvorstands oder Chief Financial Officers (CFO) gehören das Rechnungswesen, die Risikobewältigung, die Steigerung des Unternehmenswerts und die Sicherstellung von Compliance und Corporate Governance. Dabei steht er heute vor neuen fachlichen und persönlichen Herausforderungen: Etablierte Theorien, die er in der Ausbildung gelernt hat, muss er hinterfragen. Zudem ändert sich das regulatorische Umfeld. Dabei muss er seinen Rollen als Führungskraft und Entscheidungsträger gerecht werden. Generell genügt es nicht mehr, dass er sein Fachgebiet perfekt beherrscht – er braucht soziale Kompetenz, um sich von den vielen anderen qualifizierten Betriebswirten abzuheben. Meist haben CFOs ein Wirtschaftsstudium hinter sich, bisweilen in Kombination mit Rechtswissenschaften oder Mathematik, oder sie haben universitäre Managementlehrgänge absolviert. Neben dem unabdingbaren soliden Grundwissen im Finanzbereich helfen eine breite Aufstellung, Karriere im Finanzbereich zu machen: Auslandsaufenthalte, Praktika und gute Sprachkenntnisse inklusive. Am besten steigt man im Controlling oder bei einem Steuerberater in die Berufswelt ein, ...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Digital Offroad
8
Strategische Unternehmensführung mit Advanced Analytics
6
Quantitative Verrechnungspreise
9
Der Wert von Führung
8
Makers and Takers
8
Krisenfeste Schweizer Banken?
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben