Zusammenfassung von Antizyklische Investmentstrategien

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Antizyklische Investmentstrategien Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

9 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Endlich einmal ein Buch über das Börsengeschehen, das richtig Spaß macht: Ebenso leicht verständlich wie locker präsentiert der Finanzanlagenexperte Ned Davis ein sehr informatives Kompendium über die Strategie des antizyklischen Investments. Pointiert schildert er, wie sich Anleger bei Investmententscheidungen auf die Meinung ihres Umfelds verlassen – und damit meist falsch liegen. Neben zahlreichen psychologischen Studien führt Davis dabei vor allem die viel beachteten Expertenprognosen an, die in der Vergangenheit äußerst selten Kursentwicklungen zuverlässig vorhersagen konnten. An historischen Fällen illustriert der Autor, wie die Massenpsychologie die Börse regelmäßig in Krisen stürzte. Darüber hinaus liefert Davis auch handfesten Nutzwert für die Umsetzung der antizyklischen Investmentstrategie: Er erklärt die so genannten Stimmungsindikatoren, die Anlegern Anhaltspunkte für den richtigen Zeitpunkt vermitteln sollen, wann es gilt, gegen den Strom zu schwimmen. Für rund 100 Unternehmen präsentiert Davis diese Indikatoren und vergleicht sie mit dem Kursverlauf. getAbstract ist der Meinung: Anlegern, die keine Börsen-Lemminge sein wollen, ist das Buch sehr zu empfehlen.

Das lernen Sie

  • was unter antizyklischem Investment zu verstehen ist,
  • welche Rolle die Massenpsychologie beim Kauf von Wertpapieren spielt und
  • mit welchen Indikatoren Sie den richtigen Zeitpunkt für Ihre antizyklischen Investments finden.
 

Über den Autor

Ned Davis ist Börsenexperte und gilt als Koryphäe auf dem Gebiet der antizyklischen Investmentstrategie. 1980 gründete er seine auf Risikomanagement und Trendidentifizierung spezialisierte Investmentberatung Ned Davis Research. Die Ergebnisse der Studien des Unternehmens werden weltweit von mehr als 5400 institutionellen Anlegern, Banken und Brokerhäusern als Basis für Investmententscheidungen herangezogen.

 

Zusammenfassung

Das Versagen der Börsenprognosen
Die meisten Anleger vertrauen bei ihren Aktieninvestments auf die Prognosen der so genannten Experten. Doch wie fundiert sind die Voraussagen? Wie genau prognostizieren die Aktienanalysten eine ungewisse Zukunft? Und welchen Nutzen bringen sie den Anlegern...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien