Zusammenfassung von Die Zürich-Axiome

Die wahren Gesetze der Geldanlage

FinanzBuch, Mehr

Buch kaufen

Die Zürich-Axiome Buchzusammenfassung
Wieso gehört die rohstoffarme Schweiz zu den wohlhabendsten Ländern der Welt? Weil die Eidgenossen die Zürich-Axiome befolgen: Die Schweizer wissen, wie man erfolgreich wettet und spekuliert – und dabei gewinnt.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Was früher als Anlageratschläge daherkam, nennt Max Gunther "Axiome". Das klingt natürlich wissenschaftlicher und hat etwas an sich, das kaum Widerspruch zulässt, nicht zuletzt in Kombination mit dem in Finanzfragen nach wie vor Vertrauen erweckenden Schweizerkreuz. Dabei sind die zusammengetragenen Verhaltensregeln - einigen wir uns auf diesen Begriff - alles andere als neu und ganz sicher nicht wissenschaftlich. Stattdessen plaudert Gunther aus dem Nähkästchen eigener Erfahrungen bzw. präziser aus den Kästchen seiner Verwandten, Freunde und Bekannten. Das liest sich alles durchaus interessant und ist angesichts des meistens sehr flotten Stils auch ganz amüsant. Eine Prise mehr Diskussionsfreude hätte dem Autor allerdings gut zu Gesicht gestanden. Oder ist es Ironie, wenn er im vierten Axiom eindringlich fordert, dass man Anlageberater und andere Finanzorakel doch bitte niemals ernst nehmen soll? Sich selbst und seine Lehrmeister klammert er da wohlweislich aus. So hält das Buch für Börseneinsteiger probate Verhaltensregeln parat, wird Fortgeschrittenen aber kaum mehr als ein Lächeln abringen. Wichtig zu wissen ist noch, dass das englische Original bereits im Jahr 1992 erschien, nach einer zehnjährigen Hausse an den Börsen - was so einiges erklärt, meint getAbstract.com.

Das lernen Sie

  • die zwölf Axiome für gute und erfolgreiche Finanzinvestments
 

Zusammenfassung

Das Geheimnis der Schweizer
Völlig zu Recht fragen sich viele, wie ein rohstoffarmes Land wie die Schweiz es zu solchem Wohlstand bringen konnte. Sicherlich dürfte es geholfen haben, dass die sprichwörtliche Schweizer Neutralität das Alpenland mehr als drei Jahrhunderte lang aus unergiebigen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Max Gunther verdiente sein erstes Geld im Alter von 13 Jahren am Aktienmarkt. Sein Vater war einer der ersten Fondsmanager, der Axiome für Risikogeschäfte festlegte.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien