Zusammenfassung von Firmen kaufen und verkaufen

Ein M&A-Leitfaden für Unternehmer und Manager

NZZ und FAZ, Mehr

Buch kaufen

Firmen kaufen und verkaufen Buchzusammenfassung
Was ein Unternehmen heute wert ist, interessiert nicht. Gekauft wird es nur, wenn es morgen teurer sein wird.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Auf der einen Seite der Unternehmer, der keinen Nachfolger findet oder dem die Konkurrenz davoneilt. Auf der anderen Seite der Konzern, der neue Geschäftsfelder erschließen will oder steuerliche Vorteile sieht: Die Gründe, warum es zum Kauf bzw. Verkauf von Unternehmensteilen oder ganzen Firmen kommt, können sehr verschieden sein – entsprechend schwach oder stark sind die Verhandlungspositionen. Das Autorenteam Weber, Siegert und Gomez skizziert den konkreten Ablauf solcher Transaktionen. Dabei verdeutlichen die Experten, worauf es potenziellen Käufern ankommt, auf welche Werte sie achten und was das jeweils für die Verkäufer bedeutet. Klar wird vor allem eines: Nicht das Heute, sondern das unterstellte Potenzial ist entscheidend für Preis und Kaufentscheidung. Dieser rote Faden führt durch das ebenso kundige wie wohltuend unakademisch geschriebene Buch. Schade höchstens, dass es den vor Fachkenntnis strotzenden Autoren offenbar schwer fällt, das Wichtige vom bloß Erwähnenswerten zu trennen. getAbstract empfiehlt den Leitfaden allen Managern und Unternehmern, die sich mit dem Thema beschäftigen wollen oder müssen.

Das lernen Sie

  • auf welche Werte es beim Kauf und Verkauf von Unternehmen wirklich ankommt
  • wie Verkäufer und Käufer das Beste aus diesen Transaktionen herausholen
 

Zusammenfassung

Werte sind zum Steigern da
Der Verkäufer will so teuer wie möglich verkaufen, der Käufer so billig wie möglich „zuschlagen“. Wenn sich beide Seiten in der Mitte treffen, gibt es einen fairen Preis. Doch was zum Kauf- beziehungsweise Verkaufszeitpunkt „fair“ ist, lässt sich beeinflussen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Bruno Weber ist Gründungspartner der Unternehmensberatung Valcor und war zuvor Wirtschaftsprüfer bei KPMG, Restrukturierer für die Credit Suisse sowie Führungskraft in der Schmidheiny-Gruppe. Theo Siegert war langjähriger Finanzvorstand und Vorstandsvorsitzender bei Haniel. Er sitzt u. a. im Aufsichtsrat der Deutschen Bank. Peter Gomez ist Professor für Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen. Gomez war zuvor Manager bei der Ringier- und der Distral-Gruppe.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Buy-outs
    Alles über eine ganz spezielle Unternehmenstransaktion.
  • Wissenspaket
    Due Diligence
    „Mit gebührender Sorgfalt“ – das bedeutet Due Diligence. Wie diese sorgfältige Unternehmensbewertung abläuft, erfahren Sie hier.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien