Zusammenfassung von Post Merger Integration

Erfolgsfaktoren für das Zusammenwachsen von Unternehmen

Schäffer-Poeschel, Mehr

Buch kaufen

Post Merger Integration Buchzusammenfassung
Achten Sie auf die weichen Faktoren! Nur so kann zusammenwachsen, was zusammengehört.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Die Zahlen stimmen, die Ziele sind hoch gesteckt, mit zuversichtlichem Lächeln werden die Verträge unterschrieben. Aber dann geht alles schief. Weil bei vielen Fusionen und Akquisitionen zwei entscheidende Dinge vergessen werden: 1) Die Integration sollte nicht erst dann anlaufen, wenn die Tinte unter den Verträgen trocken ist. 2) Nicht Zahlen müssen integriert werden, sondern Menschen. Weil beide Punkte häufig vernachlässigt oder sogar ignoriert werden, scheitert die Mehrzahl der Firmenzusammenschlüsse. Rüdiger Grube und Armin Töpfer benennen in Post Merger Integration die Erfolgsfaktoren für das Zusammenwachsen von Unternehmen. Dabei gehen sie vom konkreten Fall der Fusion von Daimler-Benz und Chrysler aus, führen aber auch andere aktuelle Beispiele an - positive und negative - und liefern Checklisten für die konkrete Durchführung der Post Merger Integration. getAbstract.com empfiehlt dieses Buch allen Managern und Unternehmern, die sich in die Materie einarbeiten wollen, als erste Kontaktaufnahme mit der Problematik.

Das lernen Sie

  • wie wichtig die Unternehmenskulturen bei Mergers & Acquisitions sind
  • welche Grundsätze Sie für einen erfolgreichen M&A-Prozess beachten müssen
  • wie Sie die Kommunikation und die kulturelle Due Diligence gestalten sollten
 

Zusammenfassung

Fusionen und Aufkäufe
Die Zahl von Fusionen und Aufkäufen (englisch: Mergers and Acquisitions, M&A) nimmt seit den 90er Jahren gewaltig zu. Vor allem Branchen mit starkem Wettbewerb werden auch in den nächsten Jahren einen Konzentrationsprozess erleben. Allerdings muss die Begrifflichkeit...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Rüdiger Grube ist seit 2001 stellvertretendes Mitglied im Vorstand von DaimlerChrysler, er ist verantwortlich für das Ressort Konzernentwicklung. Grube hat Flugzeugbau sowie Berufs- und Wirtschaftspädagogik studiert. 1986 promovierte er an den Universitäten Hamburg und Kassel in der Fachrichtung Arbeitswissenschaften und Polytechnik. Armin Töpfer leitet den Lehrstuhl für Marktorientierte Unternehmensführung an der Technischen Universität Dresden sowie die Forschungsgruppe Management + Marketing in Kassel. Er ist Herausgeber der Schriftenreihe Forum Marketing.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien