Zusammenfassung von Szenarienplanung im Risikomanagement

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Szenarienplanung im Risikomanagement Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

5 Gesamtbewertung

5 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

3 Stil

Rezension

Heutiges Risikomanagement, so meinen die Autoren, greift häufig zu kurz: Modelle von gestern sollen dabei helfen, die Risiken von morgen abzuschätzen. Die Spieltheorie soll Abhilfe schaffen: Sie ist ein mathematisches Verfahren, um das Verhalten unterschiedlicher Akteure in unsicheren Situationen auszuwerten und Risiken frühzeitig zu erkennen. Auch wenn das Thema neugierig macht - was die Autoren ihren Lesern sprachlich zumuten, ist oftmals mehr als ärgerlich. Solche verquasten, von Technik-Slang durchzogenen Sätze, gespickt mit Zitatbrocken, Aphorismen und Bildern, die mehr vernebeln als erhellen, dürften heute auch in einem Fachbuch nicht mehr auftauchen. Erstaunlicherweise rufen sich die Autoren selbst häufig zur Ordnung, etwa mit der Floskel "Make a long story short" - was aber meist nicht geschieht. Viele wichtige Informationen gehen verloren, weil Geschwätzigkeit und Unklarheit obsiegen. Kostprobe: "Haben im menschenfreien Analysekörper von Risikomanagement im Status Quo die Ursachen von Risiken keinen Platz, ist es nicht wenig, dass Spieltheorie mit dem Verhalten von Risikoträgern die Risiken qualitativ quantifiziert." Alles klar? Wen solche Satzwolken nicht schocken, dem empfiehlt getAbstract.com das Buch für vertiefte Einsichten in Spieltheorie und Risikoanalyse.

Das lernen Sie

  • die Defizite des gegenwärtigen Risikomanagements,
  • die grundlegende Funktionsweise der Spieltheorie und
  • mögliche Szenarien im Risikomanagement.
 

Über die Autoren

Volker Bieta ist Mitbegründer der RiskVision GmbH. Er promovierte am Institut für mathematische Wirtschaftsforschung der Universität Bielefeld über Spieltheorie. Er ist auch Lehrbeauftragter an der Universität Trier für Spieltheorie/Risikomanagement. Johannes Kirchhoff ist Mitbegründer und CEO der RiskVision GmbH. Parallel führt er eine Beratungsfirma, die Banken und Versicherungen zu ihren Kunden zählt. Hellmuth Milde ist Professor für Finanzierung und internationale Unternehmensführung an der Universität Trier. Wilfried Siebe ist Mitbegründer der RiskVision GmbH. Er ist außerdem Professor für Mikroökonomie an der Universität Rostock.

 

Zusammenfassung

Kein Blick zurück
Wenn Sie beim Autofahren mal einen Blick in den Rückspiegel werfen, können Sie dann aus der Landschaft, die Sie dort sehen, irgendwie darauf schließen, was Sie hinter der nächsten Kurve erwartet? Wohl kaum. Genauso sieht es beim Risikomanagement aus. Die Vorgehensweisen...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Szenarienplanung
    Nehmen Sie die Zukunft spielerisch vorweg und sehen Sie klarer für Ihr Unternehmen.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien