Zusammenfassung von Fliegen lassen

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Fliegen lassen Buchzusammenfassung

Bewertung der Redaktion

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Unterhaltsam
  • Inspirierend

Rezension

Hans-Dietrich Reckhaus erzählt in Fliegen lassen die Transformationsgeschichte seines Familienunternehmens auf sehr persönliche Art und Weise. Ausgerechnet der Produzent von Insektenvernichtungsmitteln entwickelte eine unternehmerische Vision der Insektenrettung. In seinem Buch beschreibt Reckhaus sowohl die zahlreichen Hürden als auch die Erfolgsmomente. Sein kreativer Unternehmergeist und der Drang zur Veränderung hin zu einem nachhaltigeren Wirtschaften wirken ansteckend. Inspirierende Lektüre für alle, die etwas bewirken wollen.

Über den Autor

Hans-Dietrich Reckhaus studierte Wirtschaft an der Universität Sankt Gallen. Seit 1995 führt er das Unternehmen Reckhaus in zweiter Generation.

Zusammenfassung

Zwei Künstler bekehren den Unternehmer Hans-Dietrich Reckhaus vom Insektentöter zum Insektenretter. 

Hans-Dietrich Reckhaus ist der Besitzer eines Familienunternehmens, das sich auf die Produktion von Insektentötungsmitteln für die häusliche Anwendung spezialisiert hatte. 2011 hat Reckhaus die Idee einer insektizidfreien Fliegenfalle. Tests ergeben, dass das Produkt effektiver ist als jegliche Konkurrenz am Markt. Ein Patent wird angemeldet. Die Fliegenfalle soll zur Eigenmarke werden, insektizidfrei und zeitgemäß. Die Vermarktung will Reckhaus mit einer Kunstaktion medienwirksam inszenieren. Dafür will er die Schweizer Konzeptkünstler Frank und Patrik Riklin an Bord holen. Der Unternehmer präsentiert ihnen den insektizidfreien Prototyp als revolutionäre Fliegenfalle mit dem Namen Flippi.

Die Reaktion der Künstler ist vernichtend. Sie meinen, „dass das Produkt einfach nur schlecht ist.“ Aus ethischen Gründen wollen sie ein Produkt, das Insekten tötet, nicht unterstützen. Das Künstlerduo schlägt Reckhaus stattdessen eine Fliegenrettungsaktion vor: Wer drei Fliegen rettet, fliegt mit einer Fliege für eine Woche nach Spanien. Die Fliege...


Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    E. S. vor 5 Monaten
    Deshalb braucht man diese Show heute um Insekten zu retten...
    Solange wir mit Geld bezahlen und auch Digitales Geld wird uns uns nicht retten, sogar dabei werden indirekt noch mehr Insekten Sterben...
    Wir müssen aufhören mit
    sich selbst Anlügen
    Politische Gewalt
    falsche Werte verbreiten
    Wir brauchen
    eine Gesunde Gesellschaft, im sinne der geistigen Gesundheit, dann kommt Körperliche dazu
    Unabhängige Politik mit klaren Kanten
    Bzgl. Wirtschaftswachstum
    Brauchen wir wirklich 8% Rendite ???
    80% der Menschen bestimmt nicht, es geht um restlichen 20% diese Gruppe wollen wir doch gewinnen
    Lieber eine Million Freunde, als eine Million Euro !!!

Mehr zum Thema

Das Ende der Evolution
9
David gegen Goliath
8
Arbeit besser machen
9
Die Orbit-Organisation
8
Der globale Green New Deal
9
Spillover
9

Verwandte Kanäle