Zusammenfassung von Fokus Wachstumsunternehmen

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Fokus Wachstumsunternehmen Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Der Analyse und Bewertung von Wachstumsunternehmen im Pharma-, Biotech- und Medtechsektor ist mit den klassischen Methoden wie der fundamentalen Analyse oder der technischen Chartanalyse nur ungenügend beizukommen. (Letztere genießt ohnehin bei manchen den zweifelhaften Ruf der Kaffeesatzleserei.) Mit diesen Methoden ist es nicht möglich, dem hohen Kapitalbedarf und dem überdurchschnittlich hohen Risiko der genannten Branchen gerecht zu werden. Die Autoren haben deshalb die STOCK-Methode entwickelt, die den Analysten Schritt für Schritt durch die spezielle Bewertungssituation in diesen Branchen begleitet. Es ist ihnen gelungen, ein verständliches und in der Praxis brauchbares Handbuch zu erstellen. Die theoretischen Teile werden von einer Fülle an Fallbeispielen illustriert, die dem Leser profunde Einblicke in die Situation auf dem Pharmasektor gewähren. Dem Untertitel zum Trotz wird das Portfoliomanagement jedoch bestenfalls rudimentär behandelt. getAbstract.com empfiehlt das Buch allen Jungunternehmern und Geschäftsführern im Bereich Pharma, Biotech und Medtech, Aktionären und Fremdkapitalgebern sowie Lehrenden und Studierenden.

Über die Autoren

Michael Stros ist an verschiedenen höheren Schulen als Lehrender tätig, u. a. als Dozent für Marketing an der Fernfachhochschule Schweiz. Nach dem Studium der Verfahrenstechnik und der Biotechnologie war er als Produktmanager für diverse Biotechnologiefirmen tätig. Dr. Jürg Hari lehrt an der Zürcher Hochschule Winterthur, wo er sich mit Marketing und Fragen der Bewertung beschäftigt. Davor war er als Unternehmensberater in den Bereichen Pharma, Chemie und Gesundheitswesen tätig.

 

Zusammenfassung

Bewertung von Pharma- und Biotechunternehmen

Die klassische Unternehmensbewertung arbeitet mit der fundamentalen Analyse, bei der betriebswirtschaftliche Kennzahlen untersucht werden, der Begutachtung der volkwirtschaftlich-politischen Situation und evtl. auch der technischen Chartanalyse, die allerdings bei so manchem im Ruf der Kaffeesatzleserei steht. Außerdem werden oft auch Erkenntnisse der "Behavioral Finance", die sich mit den irrationalen Handlungen der Marktteilnehmer befasst, in die Analyse einbezogen. Diese Methoden haben sich bei der Bewertung von gereiften Unternehmen etabliert, und sie verlieren auch bei der Bewertung von so genannten New-Economy-Unternehmen nicht ihre prinzipielle Gültigkeit. Bei der Analyse von jungen Wachstumsunternehmen müssen jedoch auch noch andere Kriterien berücksichtigt werden. Besonders der pharmazeutische Sektor weist charakteristische Eigenschaften auf: So bedarf z. B. die Entwicklung neuer Medikamente einer großen Menge an Kapital bei überdurchschnittlich hohem Risiko.

Vorgehensweise bei der Bewertung

Bei der Bewertung von jungen Wachstumsunternehmen empfiehlt sich folgende Vorgehensweise:

  • Analyse des wirtschaftlichen...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Digitalisierung und Unternehmensbewertung
7
Innovationsmanagement unter extremer Unsicherheit
5
Praxishandbuch Innovationscontrolling
8
Die neue gewaltfreie Kommunikation
7
Die Macht des Schlechten
7
Cashflow optimieren
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben