Zusammenfassung von Framework für Freiheit

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Framework für Freiheit Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Für Experten
  • Inspirierend

Rezension

Teams mit „Ownership“-Mentalität arbeiten selbstständig auf höchstem Niveau, machen ihr eigenes Ding und denken wie Unternehmer. Sie erreichen ihre Ziele im Prinzip auch ohne Management. Diesen Reifegrad müssen sie freilich erst einmal erlangen. Die Autoren zeigen, wie Führungskräfte ihre Teams auf dem Weg dorthin begleiten können. Da bleibt allenfalls die Frage, ob die Führungskräfte ihrerseits reif genug sind.

Über die Autoren

Peter Koning und Rolf Dräther beraten und coachen Unternehmen bei der Einführung agiler Arbeitsweisen.

 

Zusammenfassung

Teams mit Ownership-Haltung brauchen keine Führung mehr.

Teams auf der höchsten Entwicklungsstufe arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich. Sie treffen Entscheidungen allein und konzentrieren sich darauf, den Kunden bestmögliche Ergebnisse zu bieten. Sie sind kreativ, mit Leidenschaft dabei und stolz auf ihre Arbeit. Sie brauchen niemanden, der sie antreibt – ihr eigener Antrieb genügt. Sie machen ihr Ding, als wären sie persönlich die Eigentümer der gelieferten Leistungen. Eine solche Haltung wird als „Ownership“-Haltung bezeichnet.

Sie fällt jedoch nicht vom Himmel, sondern muss entwickelt werden. Auf dem Weg dahin durchlaufen Teams mehrere Phasen. Von Phase zu...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Die Stärke unsichtbarer Teams
8
Business-Resilienz
9
Teamwork lernen
9
Der Weg zum Hochleistungsteam
8
Fahrplan zum Erfolg
7
Change auf einen Schlag
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben