Zusammenfassung von Führen in der Transformation

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Führen in der Transformation Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Visionär
  • Eloquent
  • Inspirierend

Rezension

In diesem Interview erläutert Managementvordenker Fredmund Malik sein von der Natur inspiriertes Managementmodell, das Unternehmen helfen soll, der wachsenden Komplexität Herr zu werden und im eigenen Unternehmen die Komplexität sogar zu erhöhen, um es intelligenter zu machen. Seine Ideen klingen schlüssig und machbar, sind aber recht ungewöhnlich. Veränderungswillige Führungskräfte müssen dafür sicher einige Strukturen in ihrer Organisation aufbrechen. Dieser Beitrag liefert überzeugende Argumente dafür, findet getAbstract.  

Über die Autoren

Nicole Bußmann ist Chefredakteurin von managerSeminare. Fredmund Malik lehrte Unternehmensführung an der Universität St. Gallen und schrieb mehrere erfolgreiche Managementbücher.

 

Zusammenfassung

Wir bewegen uns durch eine der bisher größten gesellschaftlichen Veränderungen – Konsum, Forschung, Finanzierung, Management: in einigen Jahren wird nichts mehr sein, wie es war. Viele Unternehmen spüren das an der wachsenden Komplexität, in der sie agieren, die sie aber auch selbst bieten müssen. Das von der Natur inspirierte St. Galler Managementmodell fußt auf den drei Bausteinen Systemtheorie, Kybernetik und Bionik und leitet aus diesen Gebieten folgende Praxistipps ab:

  • Alle Einheiten sind wichtig: So wie in der Natur alles wichtig ist, so auch im Unternehmen. Der ...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Digitalisierungsatlas
8
Mehr Start-up im Konzern
8
New Work
6
Das Lernen der Zukunft
7
Die Stärke unsichtbarer Teams
8
So lernt das Gehirn (nicht)
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben