Zusammenfassung von Führen mit flexiblen Zielen

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Führen mit flexiblen Zielen Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

getAbstract International Book Award Winner 2006

9 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

9 Stil


Rezension

Niels Pfläging zeigt in seinem Buch auf überzeugende Weise, wie sich traditionelle Unternehmen, die noch nach den Prinzipien von Frederick Taylor aus dem 19. Jahrhundert aufgebaut sind, von den neuen, post-tayloristisch geführten Firmen unterscheiden, die das gesamte Potenzial ihrer Mitarbeiter freisetzen. Das alte Modell hat in unseren modernen, dynamischen Märkten ausgedient – und das neue hat sich glücklicherweise bereits bewährt, es wird von Unternehmen wie Toyota, Aldi oder Dell erfolgreich praktiziert. Diese und andere Beispiele aus der Praxis sind klar das Salz in der Suppe, die der Autor dem Leser serviert. Der von Pfläging propagierte Unternehmenstyp beruht auf einem Menschenbild, das den Einzelnen in seiner Mündigkeit und seinem Potenzial anerkennt. Nicht alles in diesem Buch ist bahnbrechend neu; der Autor greift sowohl auf eigene Arbeiten zum Beyond Budgeting als auch auf Vordenker wie Mintzberg, Peters und Sprenger zurück. Sei’s drum: getAbstract legt dieses Buch allen Verantwortlichen in denjenigen Unternehmen ans Herz, die erkannt haben, dass die traditionellen Managementmethoden in unserer komplexen Wissensökonomie an ihre Grenzen stoßen, und die nach besseren Wegen für ein Wirtschaften im 21. Jahrhundert suchen.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • warum der Wandel zum post-tayloristischen Management nötig ist,
  • wie Führung ohne Budgets und feste Zielvorgaben funktioniert und
  • wie Sie das neue Managementmodell in die Praxis umsetzen können.
 

Über den Autor

Niels Pfläging ist ein ehemaliger Controller mehrerer südamerikanischer Niederlassungen von Großunternehmen wie Xerox, Boehringer Ingelheim und ThyssenKrupp Automotive Systems. Heute ist er Direktor des brasilianischen Beratungshauses MetaManagement Group und Repräsentant des Beyond Budgeting Round Table in Südamerika. Er ist auch Autor des ersten deutschen Buches zum Thema Beyond Budgeting: Beyond Budgeting, Better Budgeting.

 

Zusammenfassung

Management im 21. Jahrhundert

Die dynamische Wirtschaftswelt des 21. Jahrhunderts verlangt von den Unternehmen, ihr Augenmerk verstärkt nach außen, auf den Markt, auf die Kunden zu richten, statt sich vorwiegend an ihren eigenen, intern ausgehandelten Budgets, Plänen und Zielen zu orientieren. Unabdingbar dafür ist eine neue Organisationsstruktur, die gerade dort, wo Kundenkontakte stattfinden, auch die Möglichkeit zu verantwortlichen Entscheidungen bietet.

Ziel dieser Struktur ist die Schaffung einer flexiblen Organisation, die sich kontinuierlich an sich ständig verändernde Marktbedingungen und Kundenanforderungen anpasst. Dieses Ziel kann aber nicht mit kleinen Verbesserungen an der in den meisten Unternehmen vorherrschenden tayloristischen Orientierung erreicht werden. Ein radikales Umdenken mit gezielten Neustrukturierungen ist erforderlich.

Toyota, Dell, Aldi, dm-drogerie markt, W. L. Gore & Associates oder Semco: Sie alle sind Pioniere auf dem Weg zum post-tayloristischen Unternehmen des 21. Jahrhunderts. Sie zeigen, dass Unternehmen mit neuen Organisationsstrukturen, d. h. flexiblen Zielen und konsequentem Empowerment der Mitarbeiter, auf lange...


Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Die 12 neuen Gesetze der Führung
9
Beyond Budgeting, Better Budgeting
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Jeder für sich oder gemeinsam fürs Ganze?
8
New Management
9
Der Wert von Führung
8
Führen Leisten Leben
8
Das agile Mindset
7
Game Change. Das Ende der Hierarchie?
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben