Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Führen wie ein Coach

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Führen wie ein Coach

Harvard Business Manager,

5 Minuten Lesezeit
3 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Kontrolle war gestern, jetzt wird gecoacht.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Für Einsteiger
  • Inspirierend

Rezension

Auch wenn es manche Führungskraft nicht wahrhaben will: Die Zeiten von Weisung und Kontrolle sind endgültig vorbei. Der Führungsstil der Zukunft ist eine coachender. Der Artikel erläutert, warum sich viele Manager mit dieser Entwicklung schwertun und wie sie die Schwierigkeiten mit der „Grow“-Methode überwinden. Darüber hinaus zeigen die Autorinnen, wie Sie Coaching in der Unternehmenskultur verankern und Ihr Unternehmen damit zu einer lernenden Organisation machen. Ein lesenswerter Beitrag für Führungskräfte und Topmanager.

Zusammenfassung

Führungskräfte zweifeln am Nutzen von Coaching als Führungsinstrument – zu Unrecht.

Weisung und Kontrolle waren gestern. Die Zukunft liegt in einem coachenden Führungsstil – Coaching verstanden als Hilfe bei der Freisetzung persönlicher Potenziale durch Fragen und Zuhören. Dieser Führungsstil wird auch eine neue Lern- und Unternehmenskultur prägen. Viele Führungskräfte tun sich jedoch schwer damit. Coaching ist ihnen als Steuerungsinstrument zu weich. Auch geben sie nur ungern die Möglichkeit auf, per Autorität zu führen. Paradoxerweise halten sie sich dennoch in der Mehrzahl selbst für hervorragende Coaches, wie eine Studie zeigte. Von ihren Kollegen wurden sie aber meist unterdurchschnittlich eingestuft.

Vor allem fehlt ihnen oft die Fähigkeit, offene Fragen zu stellen, die auch wirklich offen gemeint sind. Allzu schnell wechseln sie in einen Lösungsmodus, um einseitig ihre Botschaft loszuwerden. Doch Coaching lässt sich erlernen.

Mit der „Grow“-Methode können Führungskräfte ihre Coachingfähigkeiten verbessern.

Je nachdem, wie viel Information die Führungskraft einbringt bzw. wie viel Energie beim Mitarbeiter durch das...

Über die Autorinnen

Herminia Ibarra ist Professorin für Organizational Behavior an der London Business School. Anne Scoular ist Mitgründerin eines Coachinginstituts für Führungskräfte.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autorinnen