Zusammenfassung von Brauchen Sie eine neue Idee? Starten Sie am Rand des Bekannten

Suchen Sie das Video?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Brauchen Sie eine neue Idee? Starten Sie am Rand des Bekannten Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

9 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

9 Stil


Rezension

Mittels der Idee des „adjacent possible“ (das naheliegende Mögliche) begreifen, wie Innovationen entstehen – das hört sich nicht nach leichter Kost an. Doch der italienische Physikprofessor Vittorio Loreto vermittelt seine Erkenntnisse zur Entstehung von Neuem auf einfache und zudem noch humorvolle Weise. Dabei greift er immer wieder auf Beispiele aus der Praxis zurück: von Leonard Cohens Song „Suzanne“ bis hin zum selbstfahrenden Volvo-Testwagen, der im australischen Outback die Fahrt abrupt abbricht, weil die eingebauten Systeme mit einem vorbeihoppelnden Känguru nichts anfangen können. getAbstract empfiehlt diesen luziden Vortrag allen, die lernen wollen, wie Neues entsteht, und auch selbst innovativer werden wollen.

Das lernen Sie

  • wie Innovationen entstehen und
  • wie Sie innovativer werden können.
 

Über den Redner

Der Physiker Vittorio Loreto lehrt an der Universität La Sapienza in Rom.

 

Zusammenfassung

Wir stellen uns Genies oft als Außerirdische vor, die zu Übermenschlichem fähig sind. Doch ist das so korrekt? Zum Beispiel heißt es, dass Isaac Newton auf das Gravitationsgesetz kam, als er von einem herabfallenden Apfel getroffen wurde. Wahrscheinlich stimmt das nicht genau so, doch dass ihn irgendetwas Ähnliches inspirierte, ist durchaus denkbar. Innovationen oder geniale Ideen sind keine Geistesblitze aus dem Nichts. Neues ist vielmehr stets nur einen kleinen Schritt von dem entfernt, was wir schon kennen. Diese Idee des naheliegenden Möglichen („adjacent possible“) wurde bereits vor über 20 Jahren vom Wissenschaftler Stuart Kauffman formuliert. 2012 gelang es Loreto, das Konzept des „adjacent possible“ auf die Mathematik zu übertragen. Sein Modell zeigt, wie Innovationen entstehen: an der Schnittstelle des Bekannten und des „neuen Möglichen“.


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Flexibel verhandeln
Flexibel verhandeln
8
Misbehaving
Misbehaving
8
Wachstum gestalten
Wachstum gestalten
8
Zwei Seiten der Erfahrung
Zwei Seiten der Erfahrung
7
Es waren einmal Banker
Es waren einmal Banker
7
Digital Innovation Playbook
Digital Innovation Playbook
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben