Zusammenfassung von Das Odysseusprinzip

Leadership revisited

Schäffer-Poeschel, Mehr

Buch kaufen

Das Odysseusprinzip Buchzusammenfassung
Die Zeit der Einzelkämpfer im Management ist vorbei: Ans Ziel gelangen Teamplayer vom Schlag des Odysseus.

Bewertung

5 Gesamtbewertung

4 Umsetzbarkeit

5 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Kaum ein Held hat in der europäischen Kulturgeschichte solche Spuren hinterlassen wie Odysseus: Joyce schuf mit Ulysses (= Odysseus) den ultimativen modernen Roman und Horkheimer/Adorno sahen in dem Helden das erste aufgeklärte Individuum. Nun also das Prinzip zur Unternehmensführung: Odysseus, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert und nach langer, beschwerlicher Reise in seine Heimat zurückkehrt. Doch schon ab dem zweiten Kapitel wird es merkwürdig still um den griechischen Helden. Der Leser erfährt viel über die psychologischen Aspekte von Teamführung, Gruppendynamik, multiple Berufsidentitäten, lineare und zyklische Zeitauffassungen. Nur bleibt bis kurz vor Ende völlig unersichtlich, was das alles mit Odysseus zu tun hat. Es scheint fast so, als hätten die Autoren erst das Prinzip und die passenden Trainingsseminare ersonnen, um diesen anschließend einen verkaufsfördernden Namen anzuhängen. Vielleicht bemühen sie ihre eigene Metapher auch deshalb nicht zu stark, weil sie auf ziemlich wackligen Beinen steht: Wer möchte sich schon einem Teamleader anvertrauen, der wie Odysseus alle seine Gefährten überlebt und als Einziger ans Ziel gelangt? Von diesen Schwächen abgesehen, kann getAbstract das Buch dennoch allen empfehlen, die sich für Psychologie in der Unternehmens- und Teamführung interessieren.

Das lernen Sie

  • was heutige Führungskräfte von Odysseus lernen können
  • was die Voraussetzungen erfolgreicher Teamarbeit sind
 

Zusammenfassung

Ein moderner Held
Odysseus ist anders als viele klassische Helden. Er stürzte sich nicht kopflos ins Abenteuer, sondern wollte sich in erster Linie um seine Familie und sein Fürstentum kümmern. Doch die Umstände zwangen ihn, gegen Troja in den Krieg zu ziehen. Während der langen Reise ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Kurt Buchinger ist Psychoanalytiker und systemischer Organisationsberater, er lehrt Organisationsberatung an der Universität Kassel. Herbert Schober ist Mitbegründer der Wiener Organisationsberatung C/O/N/E/C/T/A und arbeitet als systemischer Berater und Leadership-Coach. Als Lehrbeauftragter ist er an den Universitäten Klagenfurt, Kassel und der Fachhochschule Freiburg tätig.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien