Zusammenfassung von Das Zeitalter der Partizipation

Neue Herrschaft für den Arbeitsplatz und die Welt

Berrett-Koehler, Mehr

Buch kaufen

Das Zeitalter der Partizipation Buchzusammenfassung
„Wir möchten, dass ihr Arbeitnehmer auf allen Ebenen unseres Unternehmens mithelft, Entscheidungen zu treffen. Aber fragt uns ja nicht nach diesem geheimen Produkt oder danach, wie viel euer Chef verdient.“ Kommt Ihnen das bekannt vor?

Bewertung

6 Gesamtbewertung

5 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Firmen sagen gerne, dass sie ihre Arbeitnehmer dazu ermutigen, sich durch und durch am Geschäftsprozess zu beteiligen. Aber wenn es daran geht, ihren Untergebenen Macht zu übertragen, wehren sich viele Führungskräfte. Patricia McLagan und Christo Nel sagen, dass Firmen und Chefs, die sich dagegen wehren, den Sprung zur Mitarbeiterpartizipation zu wagen, zum Scheitern verurteilt sind. In ihrem Buch präsentieren sie das Konzept der Partizipation - die aktive Beteiligung aller Arbeitnehmer oder Bürger an jedem Aspekt der Führung einer Organisation - als Weltbild und nicht nur als Geschäftsmethode. Natürlich enthält das Buch einen guten Teil an Platitüden, aber es ist gut geschrieben und überhaupt nicht trocken. Es balanciert seine utopischeren Erklärungen mit einigen praktischen Beobachtungen über die Leistungen von Firmen aus, die partizipative Strategien angewandt haben, und gibt Einblick in die Rolle des gesunden Menschenverstands im Entscheidungsprozess. getAbstract.com empfiehlt dieses Buch Führungskräften im mittleren Management, besonders Change-Managern und Experten im Personalwesen.

Das lernen Sie

  • was Partizipation im Unternehmen wirklich bedeutet
  • wie sie die neuen Herrschaftsaspekte im Unternehmen verändern wird
  • wie das auf Partizipation aufgebaute Weltbild zum Erfolgsmodell der Zukunft wird
 

Zusammenfassung

Partizipation verstehen
Viele Menschen befürworten Partizipation und nennen die Idee: Beteiligung, Selbst-Management, Arbeitnehmereinbezug oder partizipatives Management, aber es ist immer noch schwierig für Unternehmen, die Idee in die Praxis umzusetzen. Autoritäre Institutionen davon...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Patricia McLagan, Gründerin von McLagan International, berät seit mehr als 25 Jahren Institutionen des öffentlichen und privaten Sektors in den Vereinigten Staaten, England und Südafrika. Sie ist Professorin an der RAU Universität in Johannesburg. Christo Nel assistiert seit mehr als 15 Jahren bei Veränderungsprozessen im öffentlichen und privaten Sektor Südafrikas. Er ist der geschäftsführende Direktor der ITISA, eines Consulting-Unternehmens, das auf Demokratie am Arbeitsplatz spezialisiert ist.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien