Zusammenfassung von Die Kraft der Kritik

HBM,

Zum Artikel

Die Kraft der Kritik Zusammenfassung
Nutzen Sie systematische Kritik als Motor für Innovationen.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Oft wird empfohlen, Innovationen unter Einbeziehung externer Ideengeber zu entwickeln. Dagegen setzt das in diesem Artikel vorgestellte Konzept vorrangig auf die Kreativität und das Wissen der Mitarbeiter. Diese spüren, wo Produkte verbessert werden können oder welche ganz neuen Ideen Gewinn versprechen – so das Credo des Autors. Er beschreibt einen vierstufigen Prozess, mit dem Ideen aus dem Rohzustand zu marktfähigen Neuerungen entwickelt werden können. Dabei ist Kritik – das kritische Hinterfragen und stufenweise Verbessern der vorgebrachten Ideen – das entscheidende Instrument. Die Methode kam unter anderem bei der Entwicklung von Microsofts Xbox und Alfa Romeos Sportwagen 4C zum Einsatz. getAbstract empfiehlt den Artikel allen Produktentwicklern, Innovatoren, Beratern und Kreativen.

Das lernen Sie

  • wie Kritik Innovationen fördern kann
  • wie Sie die Kraft der Kritik im eigenen Unternehmen nutzen können
 

Zusammenfassung

Ideen für Innovationen sind in der Regel mehr als genug vorhanden. Unternehmen stehen eher vor dem Problem, die besten Ideen zu identifizieren und zu verdichten. Systematische Kritik hilft, aus den Ideen verwertbare Ansätze für Innovationen zu formen. Kritik wird gezielt eingesetzt, quasi als das Feuer, in dem die Ideen bis zum brauchbaren Ergebnis geschmiedet werden. Der Prozess läuft weitgehend innerhalb des Unternehmens ab:

Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Artikels in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Roberto Verganti lehrt Führung und Innovation am Politecnico di Milano.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien