Zusammenfassung von Die Microsoft Fibel

Die 12 simplen Erfolgsgeheimnisse von Microsoft

Midas Management Verlag, Mehr

Buch kaufen

Die Microsoft Fibel Buchzusammenfassung
Microsoft wollte nie viel – die Beherrschung des Weltmarktes wäre schon genug. Finden Sie die Geheimnisse, wie Sie erfolgreich führen, wenn Sie an diesem Platz sind.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

David Thielen präsentiert hier die Managementgrundsätze von Microsoft, jene 12 Geheimnisse, die die Grundlage für die Marktdominanz des Softwaregiganten bilden. Dazu legt er eine bunte Palette an Beispielen vor, was bei Microsoft gut und bei den meisten Mitbewerbern falsch läuft. Thielen schreibt direkt, erfrischend und bisweilen richtig brutal. getAbstract.com empfiehlt dieses Buch allen unternehmerisch denkenden Menschen, die gerne wissen möchten, welche Managementgrundsätze Microsoft zum Erfolg geführt haben.

Das lernen Sie

  • die zwölf ungewöhnlichen Managementprinzipien, die mit dazu beigetragen haben, dass Microsoft weltweit zum Platzhirsch in Sachen Software wurde
 

Zusammenfassung

Erstes Geheimnis: Die absolute Weltherrschaft
Wenn Microsoft einen Markt bearbeitet, so lautet das primäre Ziel Marktbeherrschung, Eroberung von einhundert Prozent Marktanteil. Fragt man Microsoft-Mitarbeitende nach ihrem Unternehmensmotto, so kommt ohne Zögern die klare Antwort: Total...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

David Thielen arbeitet seit über zwanzig Jahre an vorderster Front der neuen Technologien. So war er leitender Softwareentwickler für Windows 95 und führend an zahlreichen anderen Projekten beteiligt. Gegenwärtig fungiert er als Vorstand mit Zuständigkeitsbereich Softwareentwicklung in einem High-Tech-Unternehmen. Thielen ist Autor von No Bugs! und Writing Windows Virtual Device. Er hat 22 Artikel für Fachzeitschriften verfasst, darunter für The New Republic, PC Magazine und für das Microsoft Systems Journal.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien