Zusammenfassung von Die Zukunft möglich machen

Neue Impulse aus der Praxis für ein Management des Wandels

Huber Buchverlag, Mehr

Buch kaufen

Die Zukunft möglich machen Buchzusammenfassung
Ein Manager greift zum Laptop und schreibt ein Buch. Sein Hauptanliegen: Wie lässt sich der Wandel aktiv gestalten?

Bewertung

6 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

5 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Matthias Mölleney formuliert ein klares Ziel: Er will kein wissenschaftliches Werk verfassen, sondern ein Impulsgeber für Praktiker sein. Diesem Anspruch wird er auch weitgehend gerecht: Immer wieder streut der ehemalige Luftfahrtmanager Erfahrungen aus seinem Berufsleben ein. Allerdings: Wirkliche Hilfestellung für die Praxis bieten diese nur teilweise. Die Erkenntnisse sind z. T. nicht neu, sondern wirken wie längst bekannte Theorien. Das liegt auch an den zahlreichen pauschalen Aussagen wie "Manager müssen Mitgefühl haben" oder "Auch Manager sind nur Menschen". Immerhin: Viele (wenn auch nicht alle) von Mölleneys Annahmen über das Wesen und die Psychologie des Menschen werden durch die alltägliche Erfahrung bestätigt. getAbstract.com meint: Das leicht lesbare Buch ist für Einsteiger im Management, insbesondere im Personalbereich, durchaus zu empfehlen. Sie können von Mölleney vor allem lernen, welche Bedeutung der Faktor Mensch im Unternehmen und in Veränderungsprozessen hat.

Das lernen Sie

  • von welchen Faktoren der Wandel in Unternehmen abhängig ist
  • wie Führungskräfte Veränderungen beeinflussen können
  • welche Voraussetzungen eine Führungskraft dafür mitbringen muss
 

Zusammenfassung

Der Wandel und seine Einflussfaktoren
Der Umgang mit Veränderungen ist eine wesentliche Aufgabe des Managements. Fast jeden Tag stellt das wirtschaftliche Umfeld neue Herausforderungen. Die Unternehmensführung sucht daher nach Möglichkeiten, um diesen permanenten Wandel zu bewältigen und...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Matthias Mölleney ist seit mehr als zehn Jahren als Personalmanger in verschiedenen Großunternehmen tätig. Nachdem er jahrelang bei der Lufthansa den Konzernbereich Personal leitete, wechselte er 1998 als Personalchef zur Swissair. Anschließend folgten Aufgaben als Konzernleitungsmitglied der SAir-Group und der Centerpulse AG. Mölleney ist darüber hinaus Referent und Gastdozent bei verschiedenen Aus- und Weiterbildungsprogrammen im Personalmanagement.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien