Zusammenfassung von Lean Brain Management

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Lean Brain Management Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

getAbstract International Book Award Winner 2006

10 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

10 Innovationsgrad

10 Stil


Rezension

Vorsicht Satire! Gunter Duecks Überlegungen, wie sich die Intelligenz aus der modernen Gesellschaft möglichst schnell und umfassend hinausbefördern lässt, sind nicht nur überaus witzig, sondern sie besitzen auch - und das ist Bestandteil jeder guten Satire - einen wahren Kern. Ist es nicht so, dass wir längst von Idioten am PC, inkompetenten Callcenter-Agents, bürokratischen Umstandskrämern und egomanischen Managern umgeben sind? Dueck denkt diese Entwicklung zu Ende und treibt sie auf die Spitze: Im Namen der Effizienz, weg mit der Intelligenz! Sie kostet nur, und in ihrer typischen Ausprägung als Amateurintelligenz richtet sie noch mehr Schaden an als die schiere Dummheit. Das Echte und Wahre ist längst out, der Siegeszug des Gefälschten und Nachgemachten ist nicht mehr aufzuhalten, diagnostiziert Dueck. Die eine oder andere Redundanz verzeiht man dem Autor gern. Denn selbst wenn sein Buch nur ein Fake der altehrwürdigen Originalidee „Brot und Spiele“ ist - also die Menschen konsequent zu verdummen, um eine perfekte Gesellschaft zu schaffen -, blendend unterhalten hat es uns. getAbstract empfiehlt dieses Werk deshalb uneingeschränkt allen Lesern, besonders Managern, die böse Satiren lieben und die unentwegt auf der Suche nach dem ultimativen Verbesserungsvorschlag sind. Hier könnten sich ihnen endgültig die Augen öffnen.

Das lernen Sie

  • wie Sie Ihre Effizienz durch Null-Hirn steigern können,
  • warum das Leben mit Lean Brain Management einfacher wird und
  • wo überall Intelligenz-Einsparpotenziale liegen.
 

Über den Autor

Gunter Dueck, studierter Betriebswirt und promovierter Mathematiker, war Professor für Mathematik an der Universität Bielefeld, bis er 1987 ans Wissenschaftliche Zentrum von IBM wechselte. Dort gründete er eine Arbeitsgruppe zur Lösung industrieller Optimierungsprobleme und war maßgeblich am Aufbau des Data-Warehouse-Service-Geschäfts von IBM Deutschland beteiligt. Er publiziert satirisch-philosophische Bücher über das Leben, die Menschen und Manager, u. a. Wild Duck.

 

Zusammenfassung

Besser dran mit Null-Hirn
Wir leben in einer Welt, in der alle ständig über immer neue Einsparpotenziale nachdenken. Keiner jedoch spricht davon, endlich Intelligenz einzusparen. Das würde jedoch enorm viel bringen, weil sich eine Menge von Handlungen in der Businesswelt von Nichtdenkern...

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Schwarmdumm
Schwarmdumm
8
Das Neue und seine Feinde
Das Neue und seine Feinde
8
Professionelle Intelligenz
Professionelle Intelligenz
7
Aufbrechen!
Aufbrechen!
9
Direkt-Karriere
Direkt-Karriere
8
Abschied vom Homo oeconomicus
Abschied vom Homo oeconomicus
9
Wild Duck
Wild Duck
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Mein Kopf gehört mir
Mein Kopf gehört mir
9
Das Wissensrisiko managen
Das Wissensrisiko managen
5
Smarte Maschinen
Smarte Maschinen
8
Lean Administration
Lean Administration
8
Selbstentwicklung im Lean Management
Selbstentwicklung im Lean Management
7
Auf dem Weg zur agilen Organisation
Auf dem Weg zur agilen Organisation
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben