Zusammenfassung von Mein Jahr ohne Hosen

Überall auf der Welt von zu Hause aus arbeiten

Wiley-VCH, Mehr

Buch kaufen

Mein Jahr ohne Hosen Buchzusammenfassung
Mit dem Laptop von der Hängematte aus arbeiten – kann das gutgehen?

Bewertung

8 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Scott Berkun beschreibt ein Experiment: Ein Jahr lang arbeitete er bei Automattic, der Firma des WordPress-Gründers Matt Mullenweg, einer Ikone der New Economy. Das Unternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass es seinen Mitarbeitern völlige Freiheit in Bezug auf das Wann, Wo und Wie ihrer Arbeit gibt. Diese Idee ist an sich nicht neu. Hier wird sie aber verknüpft mit völliger Transparenz und einer Firmenkultur, die es in dieser Form aufgrund der technischen Möglichkeiten nur bei einem IT-Unternehmen geben kann. Berkun macht klar, dass die Einführung von Telearbeit allein noch kein Erfolgsrezept ist. Diese muss vielmehr in ein Gesamtkonzept eingebunden werden, das den Mitarbeitern Selbstmotivation vermittelt, da es sonst zu einem Missbrauch der Freiheiten kommen kann. Berkun erläutert dies mit lockerem Schreibstil und anhand von Anekdoten, die er selbst bei Automattic erlebt hat. getAbstract empfiehlt das Buch allen Managern und Personalverantwortlichen, nicht nur im IT-Bereich.

Das lernen Sie

  • wie das Unternehmen Automattic etablierte Arbeitsmodelle infrage stellt
  • wie wichtig die Unternehmenskultur ist
  • was dazu führt, dass Arbeit als sinnvoll empfunden wird
 

Zusammenfassung

Arbeiten, wann und wo Sie wollen
Was wäre, wenn eine Firma komplett mit der etablierten Arbeitskultur brechen würde? Was für Erfahrungen würde ein Manager in so einer Firma sammeln? Die Gelegenheit, das herauszufinden, bot sich Scott Berkun bei der Firma Automattic des WordPress-Gründers...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Scott Berkun ist ein amerikanischer Autor, der sich mit der modernen Arbeitswelt bei IT-Unternehmen beschäftigt. Er war von 1994 bis 2003 bei Microsoft tätig, unter anderem als Projektmanager. Seine Erlebnisse und Erkenntnisse hat er in zahlreichen Artikeln veröffentlicht, darunter in der Washington Post und der New York Times.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien