Zusammenfassung von Mut zur Geschwindigkeit

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Mut zur Geschwindigkeit Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Innovationsabteilungen mit den erfahrensten Experten, standardisierten Prozessen und jeder Menge Marktstudien und Risikoanalysen? So funktioniert es nicht mit der Innovation und dem kreativen Denken, davon ist der Berater Jens-Uwe Meyer überzeugt. Er warnt in diesem Artikel konkret vor vier Irrtümern, die es zu vermeiden gilt, will man die Kreativität im Unternehmen fördern und Produkte schneller zur Marktreife bringen. getAbstract empfiehlt Meyers provokativen Aufruf allen Führungskräften und Innovationsmanagern.

Das lernen Sie

  • welche vier Innovationsirrtümer Sie vermeiden sollten und
  • wie Sie Innovationen schneller zur Marktreife bringen.
 

Über den Autor

Jens-Uwe Meyer ist Innovationsberater und lehrt Kreativitätstechniken an der Handelshochschule Leipzig.

 

Zusammenfassung

Vier Jahre hat Thomas Edison gebraucht, um die Glühbirne zu entwickeln und zur Marktreife zu bringen – eine extrem rasche Entwicklung im Vergleich zu vielen heutigen Innovationsprozessen. Firmen vergeuden viel Zeit, wenn sie Innovationsrisiken durch Marktforschung, Risikoanalysen und Markteintrittsstudien...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Artikels in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien