Zusammenfassung von Praxisbuch Prozessoptimierung

Management- und Kennzahlensysteme als Basis für den Geschäftserfolg

Publicis, Mehr

Buch kaufen

Praxisbuch Prozessoptimierung Buchzusammenfassung
Wenn’s läuft, dann läuft’s – aber eben erst dann. So verbessern Sie Ihre Prozesse.

Bewertung

5 Gesamtbewertung

5 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

3 Stil

Rezension

Effektives Prozessmanagement ist so ziemlich das Gegenteil von Versuch und Irrtum. Wer wirklich das Maximum aus den Unternehmensabläufen herausholen will, kommt um die einschlägige Fachliteratur nicht herum. Der mit diesem Buch vorgelegte Baukasten aus Optimierungsideen und Messwerkzeugen wird für sich allein nicht genügen: Er lässt Interpretationsspielräume, die man nur im Alltag ausloten kann. Die Best Practices anderer Führungskräfte nachzulesen, mag hilfreich und inspirierend sein, aber was man in dem von Anglizismen und Ratgeber-Positivismen durchsetzten Werk schmerzlich vermisst, sind die „Don’ts“. Eine kritischere Auseinandersetzung mit der abstrakten Materie wäre auf jeden Fall angebracht gewesen. Dass es sich bei dem Buch um eine Sammlung verschiedener Gastbeiträge handelt, trägt nicht zur Gesamtkohärenz bei. Einige wertvolle Anstöße zur Prozessoptimierung finden sich darin aber allemal, meint getAbstract und empfiehlt das Buch Projekt-, Qualitäts- und Human-Resources-Managern.

Das lernen Sie

  • die Geschichte des Prozessmanagements
  • die wichtigsten Grundsätze dieser Disziplin
 

Zusammenfassung

Abstrakte Begrifflichkeit
Der Begriff „Prozessmanagement“ ist seit Frederick W. Taylor bekannt, also seit dem 19. Jahrhundert. Obschon die Definition des Prozessmanagements in den vergangenen Jahren immer weiter fortgeschrieben wurde, ist die Disziplin erstaunlich unausgereift. Prozessmanagement...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Ernst Jankulik ist Business Unit Manager für Healthcare Project Development bei der rumänischen Siemens. Roland Piff ist Leiter Revision und Systemoptimierung sowie Verantwortlicher für das integrierte Managementsystem bei MCE.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien