Zusammenfassung von Ruhe, bitte!

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Ruhe, bitte!  Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

6 Gesamtbewertung

7 Wichtigkeit

5 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Ein Umdenken ist überfällig, wenn die Industriegesellschaften wirklich im Wissenszeitalter ankommen wollen. Mit viel Witz und Beobachtungsgabe zeigt Wolf Lotter, weshalb das Denken der Unternehmen noch immer in der Vergangenheit verhaftet ist. In einem großen Bogen führt er den Leser von der großen Bühne der Politik und Wirtschaft auf sich selbst zurück – und unterstreicht: Wer sich andere Arbeitsbedingungen wünscht, muss letztlich bei sich selbst anfangen. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen Unternehmern, Managern und Führungskräften, die die Arbeitsanforderungen der Wissensgesellschaft verstehen wollen.

Das lernen Sie

  • welche Anforderungen die Wissensgesellschaft an die Arbeit und ihre Organisation stellt,
  • warum Konzentration ein wichtiger Erfolgsfaktor ist und
  • wie die negative Einstellung gegenüber dem Begriff des Fokussierens überwunden werden kann.
 

Über den Autor

Wolf Lotter ist Mitbegründer des Wirtschaftsmagazins Brand eins. Der deutsch-österreichische Journalist schreibt monatlich Essays zu den Schwerpunkten des Hefts.

 

Zusammenfassung

Tempo, Tempo, Tempo! So lautet heute das Credo. Doch diese Haltung könnte zu einem folgenschweren Bumerangeffekt führen. Denn Aktionismus und ständige Ablenkung sind der Nährboden für Fehler, die Unternehmen in der Alltagsarbeit der Wissensgesellschaft immer wieder erleben. Ein Ausweg wäre eine Arbeitskultur...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Artikels in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien