Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Führung und New Work

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Führung und New Work

Die neue Arbeitswelt souverän managen und gestalten

Haufe,

15 Minuten Lesezeit
4 Stunden gespart
10 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Die Arbeitswelt von morgen aus allen Perspektiven.


Bewertung der Redaktion

6

Qualitäten

  • Überblick
  • Für Einsteiger

Rezension

Die Coronapandemie hat dem Thema New Work einen enormen Schub verliehen. Spätestens mit den ersten Lockdowns waren Schlagworte wie Digitalisierung oder agiles Arbeiten in aller Munde. Dabei zeigte sich, dass vor allem diejenigen Unternehmen gut durch die Krise kamen, die schon zuvor die Rahmenbedingungen für flexibles Arbeiten geschaffen hatten. Was New Work für Führungskräfte und Personalverantwortliche bedeutet, erklärt der Autor in diesem Buch. Lesern, die zum Thema auf dem Laufenden sind, bietet er zwar wenig Neues, alle anderen erhalten jedoch eine fundierte und eingängige Zusammenschau.

Zusammenfassung

Die Digitalisierung verändert Arbeitsprozesse, Mitarbeiterführung, Geschäftsmodelle und die Personalarbeit.

Die Wirtschaft befindet sich im digitalen Wandel. Sie braucht neue Arbeitsprozesse und eine neue Art der Mitarbeiterführung. Auch die Anforderungen an die Beschäftigten ändern sich drastisch. Vor allem in der Informations- und Kommunikationsbranche werden viele neue Arbeitsplätze entstehen, während viele bestehende Jobs mittel- bis langfristig von Robotern übernommen werden.

Neben flexiblen Arbeitszeitmodellen bringt die Digitalisierung neue Geschäftsmodelle und Wertschöpfungskonzepte mit sich. Diese setzen unter anderem auf Vernetzung von Menschen, Prozessen, Services und Daten sowie auf Abo-Optionen. Aber auch die Personalarbeit wird sich grundlegend verändern. Um als Arbeitgeber talentierte Mitarbeiter finden und halten zu können, müssen Sie zum Beispiel orts- und zeitunabhängige Arbeitsplätze anbieten.

Flexibilität, Selbstorganisation und die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen werden immer wichtiger.

Standardisierte oder gefährliche Tätigkeiten werden künftig Roboter übernehmen. Das gibt Menschen Freiräume für kreative und kommunikative...

Über den Autor

Holger Deimling ist Kommunikationstrainer, Personalberater und Führungskräftecoach.


Kommentar abgeben