Zusammenfassung von Führung und Veränderungsmanagement

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Führung und Veränderungsmanagement Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

6

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Jedes Unternehmen muss sich verändern, wenn es bestehen will. Dumm nur, dass gerade Großfirmen oft ziemlich träge sind und die ehrgeizigsten Pläne des Managements nichts nützen, wenn die Mitarbeiter die Veränderungen nicht mittragen und umsetzen. Edgar H. Schein hat sich ein Leben lang mit diesem Problem beschäftigt. In seinem Buch zeigt der MIT-Professor und Begründer der Organisationspsychologie auf, welche Rolle die Unternehmenskultur in Veränderungsprozessen spielt und wieso der ideale Manager gleichzeitig ein Künstler und Familientherapeut ist. Führung und Veränderungsmanagement umfasst drei eigenständige Veröffentlichungen Scheins, dazu einen Vortrag und zwei Zeitschriftenartikel. Leider bleiben einige Passagen oberflächlich und allgemein, während an anderer Stelle Konzepte, die der Autor in früheren Werken geprägt hat, einfach vorausgesetzt werden. Abgesehen davon kann getAbstract das handliche Buch allen Führungskräften und Beratern empfehlen, die Veränderungsprozesse erfolgreich managen möchten.

Über den Autor

Edgar H. Schein ist Professor emeritus am Massachusetts Institute of Technology. Er gilt als Begründer der Organisationspsychologie und -entwicklung und hat zahlreiche Bücher zum Thema verfasst.

 

Zusammenfassung

Erst verstehen, dann verändern

Veränderungsprozesse in Unternehmen zu managen, ist eine überaus komplexe Aufgabe. Deswegen macht es keinen Sinn, mit einem festen Konzept an die Sache heranzugehen und entsprechende Methoden dann auf Biegen und Brechen durchsetzen zu wollen. Auch wenn die gängige Ratgeberliteratur Ihnen etwas anderes verheißen mag: Den einen richtigen Führungsstil, den Sie, um erfolgreich zu sein, nur kennen und anwenden müssen, gibt es leider nicht. Jede Organisation und jede Situation ist anders, und auf diese Gegebenheiten müssen Sie flexibel und angemessen reagieren. Veränderung im Unternehmen bedeutet immer auch eine Veränderung der Unternehmenskultur. Beschäftigen Sie sich deshalb als Erstes gründlich mit der gewachsenen Kultur Ihrer Firma, ehe Sie Neuerungen ins Auge fassen.

Die Angst vor dem Neuen

Wie bei jeder Menschengruppe entwickeln die Angehörigen eines Unternehmens bestimmte Normen und erschaffen so ihre eigene Wirklichkeit. Wenn sich eine solche Kultur einmal entwickelt hat, muss sich der Einzelne ihr anpassen. Veränderungen sind nur möglich, wenn auch diese Normen angepasst werden – und sie sind nur dann erfolgreich, wenn das ...


Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Organisationskultur und Leadership
8
Humble Consulting – die Kunst des vorurteilslosen Beratens
8
Humble Inquiry
9
Organisationskultur
7
Prozessberatung für die Organisation der Zukunft
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Gute Chefs essen zuletzt
7
workhacks
9
Agilität & Kommunikation
8
ManagemANT
7
Digital Offroad
8
Kulturwandel
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben