Zusammenfassung von Für immer aufgeräumt

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Für immer aufgeräumt Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Stellen Sie schon einmal vorsorglich einen Müllcontainer bereit. Denn wahrscheinlich juckt es Sie bereits während der Lektüre dieses Buches in den Fingern – selbst wenn Sie das nicht für möglich gehalten hätten –, Ihren Arbeitsplatz neu zu ordnen und auszumisten. Vorher aber heißt es: Kopf einziehen. Denn der Autor Jürgen Kurz schüttet ein wahres Füllhorn an praktischen und leicht umsetzbaren Tipps über dem Aufräumwilligen aus. Viele Ratschläge sind zwar nicht gerade neu, aber Kurz beherrscht die Kunst der Verführung aus dem Effeff: Ganz harmlos und scheinbar unspektakulär animiert er dazu, die Schreibfläche des Bürotisches aufzuklaren, und ehe man sich’s versieht, ist das ganze Unternehmen umgekrempelt. getAbstract empfiehlt diesen leicht verständlichen, ansprechend gestalteten und sehr aufgeräumten Ratgeber allen Schreibtischtätern, die sich schon lange nach einer übersichtlichen Büroordnung und einer effizienten Arbeitsweise sehnen. Hier kriegen sie den nötigen Schubs, endlich einmal damit anzufangen.

Über den Autor

Jürgen Kurz ist Geschäftsführer der tempus GmbH. Er ist von der japanischen Managementphilosophie des Kaizen inspiriert und hält Vorträge und Seminare zum Thema Office-Management.

 

Zusammenfassung

Rationalisierung tut auch dem Büro gut

Die omnipräsenten Rationalisierungsbemühungen haben die Grenze von den Fertigungshallen zu den Büros noch nicht überschritten. Gemäß dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung sind gut 30 % des Arbeitsaufwands von Büromitarbeitern verschwendete Zeit. Die Ursachen dafür liegen vor allem in der Suche nach bestimmten Dokumenten und in schlecht aufeinander abgestimmten Arbeitsprozessen.

Mit der japanischen Philosophie des Kaizen lässt sich da Abhilfe schaffen. Kaizen, bekannt etwa aus der japanischen Automobilindustrie, bedeutet die ständige Veränderung zum Besseren hin durch die Aufeinanderfolge zahlreicher kleiner Schritte.

Bringen Sie Ihren Arbeitsplatz in Ordnung

Halten Sie zunächst den Ist-Zustand Ihres Arbeitsplatzes per Digitalkamera fest, einschließlich Fußboden, Schränken, Fensterbrettern sowie einzelner Details. Über die Fotos betrachten Sie Ihren Arbeitsplatz gewissermaßen von außen und gewinnen Distanz dazu. Wahrscheinlich gehen Ihnen schon jetzt einige Lichter auf. Spätestens, wenn Sie die Vorher- mit den Nachher-Fotos vergleichen können, werden Sie erkennen, um wie viel effizienter...


Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

So geht Büro heute!
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Digital Cleaning
9
#Frauenarbeit
7
Effizienter arbeiten für Dummies
7
Lean Administration
8
Managing for Happiness
8
New Workspace Playbook
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben