Zusammenfassung von Geld her – oder Ihre Daten sind weg!

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Geld her – oder Ihre Daten sind weg! Zusammenfassung

Bewertung der Redaktion

7

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Augenöffner
  • Systematisch

Rezension

Vermutlich haben Sie den Begriff Ransomware (von Englisch „Ransom“, zu Deutsch „Lösegeld“) schon einmal gehört. Aber wussten Sie auch, wie viel größer das Problem solcher Cyberattacken während der Coronapandemie geworden ist? Und haben Sie sich schon einmal damit befasst, ob womöglich auch Sie ein Ziel sein könnten? Expertin Brenda Sharton erklärt, warum sich Unternehmen ab einer gewissen Größe unbedingt auf Ransomware-Attacken vorbereiten sollten. Die nötigen Maßnahmen liefert sie gleich mit. Ein aktueller und relevanter Artikel.

Über die Autorin

Brenda R. Sharton ist Partnerin und Co-Chair der Global-Privacy- und Cybersecurity-Abteilung der internationalen Kanzlei Dechert. Sie gehört zu den führenden Anwälten der USA im Bereich IT-Recht.

Zusammenfassung

Ransomware-Attacken sind deutlich häufiger, teurer und gefährlicher geworden.

Cyberangriffe, bei denen Kriminelle sensible Daten stehlen oder Unternehmen aus deren eigenen Systemen aussperren, um sie zu erpressen, sind nichts Neues. Doch das Risiko ist gestiegen: 2020 stieg die Zahl solcher Attacken um 150 Prozent, und 2021 setzt sich diese Entwicklung fort. Und auch die geforderten Lösegeldbeträge werden immer höher: Siebenstellige Dollarsummen sind keine Seltenheit mehr – wohl auch deshalb, weil durch das vermehrt virtuelle Arbeiten IT-Systeme noch unverzichtbarer geworden sind.

Aber nicht nur quantitativ hat sich etwas verändert, sondern auch qualitativ: Frühere Ransomware-Angreifer versuchten relativ wahllos, in IT-Systeme einzudringen – meist mit Phishing-Mails. Konnten sie so ein Schadprogramm installieren und Daten blockieren oder stehlen, forderten sie eine Reparaturgebühr – oft ohne zu wissen, ob sie überhaupt relevante Daten erbeutet hatten. Heute greifen Cyberkriminelle viel gezielter an. Sie informieren sich ausgiebig über ihre Opfer und wissen, welche Daten für ein Unternehmen besonders wichtig sind...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Warum IT-Sicherheit ein Thema für HR ist
8
Cyberrisiken richtig einschätzen
8
Wie Blockchain das Marketing revolutioniert
8
Digital heißt nicht disruptiv
8
Googles Zusammenarbeit mit Cyberversicherungen
9
Wie Sie Maschinen zähmen
8

Verwandte Kanäle