Zusammenfassung von Glücklich getrennt

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Glücklich getrennt Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Praktische Beispiele
  • Inspirierend

Rezension

„Bleiben oder gehen? Wer sich diese Frage stellt, dem geistert die Trennung schon im Kopf herum.“ Mit dieser Einleitung packt Nadja von Saldern alle, für die ihr Ratgeber geschrieben ist – die, die sich schon für die Trennung entschieden haben; die, die Angst davor haben, und die, die einfach nur wollen, dass es nie dazu kommt. Manche ihrer Tipps können helfen, den bösen Knacks noch zu verhindern. Und auch wenn das nicht mehr möglich ist, weiß die ehemalige Rechtsanwältin, wie Paare eine Trennung so friedlich hinter sich bringen, dass hinterher noch ein gemeinsamer Scheidungsdrink drin ist.

Über die Autorin

Nadja von Saldern war Rechtsanwältin, bevor sie Paartherapeutin und Scheidungsmediatorin wurde. Sie betreibt mit ihrem Mann Praxen in Berlin und Potsdam.

 

Zusammenfassung

Trennungen passieren in jeder Phase einer Beziehung.

Selbst in der ersten Phase einer Beziehung, in der die Partner noch Hals über Kopf verliebt sind, kann es passieren, dass einer der Beteiligten Schluss macht. Hier ist, hormonbedingt, der Schmerz des Verlassenen besonders hoch.

Paare, die über die erste Verliebtheit hinaus sind, landen in der Bindungsphase: Hier sind sie gefragt, sich offiziell zueinander zu bekennen. Viele spätere Trennungskandidaten wissen schon jetzt, dass die Beziehung nicht halten wird, aber sie bleiben, weil sie sich ein Ende nicht eingestehen wollen.

In der dritten, der Realitätsphase, schlägt der Alltag zu: Kinder, Hausbau, beruflicher Stress, Eifersucht. Oft bleibt genau jetzt die Paarbeziehung auf der Strecke. Die Partner sehen einander, wie sie wirklich sind – und das entspricht oft nicht den ursprünglichen Wunschbildern. Ist man nicht bereit, diese aufzugeben und den Partner wirklich kennenzulernen, ist die Trennung vorprogrammiert.

In der vierten, der Individualisierungsphase geht es für die Partner darum, einen Modus zu finden, in dem sowohl die gemeinsamen als auch die individuellen Interessen...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Liebe, die immer noch schöner wird
8
Wenn die Liebe nicht mehr jung ist
8
Die Liebe und das liebe Geld
8
Der Cyber-Effekt
9
Verhandeln
7
Gesundheit ist kein Zufall
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben