Zusammenfassung von Härtetest

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Härtetest Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

9 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

10 Innovationsgrad

8 Stil


Rezension

Autonomie, Diversität, Transparenz, flexible Arbeitsortgestaltung – Heiko Weckmüller fasst die Paradigmen der New-Work-Bewegung bündig zusammen. Er formuliert sechs Thesen, die er systematisch auf ihren Wahrheitsgehalt untersucht. Dabei zieht er empirische und theoretische Ansätze heran und legt schlüssig dar, was denn nun eigentlich dran ist an den Vorstellungen von der schönen neuen Arbeitswelt. Das Ergebnis ist ernüchternd. Nur drei der sechs Thesen sind dem Realitätstest gewachsen. getAbstract empfiehlt Weckmüllers Artikel allen Führungskräften, die sich differenziert mit New-Work-Ideen auseinandersetzen möchten.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • welche Grundannahmen der New-Work-Bewegung zugrunde liegen und
  • inwiefern diese mit der Unternehmensrealität übereinstimmen.
 

Über den Autor

Heiko Weckmüller ist Professor für Human Resources an der Hochschule Koblenz.

 

Zusammenfassung

Die Grundannahmen der New-Work-Bewegung lassen sich in sechs Thesen zusammenfassen, die einer empirischen Untersuchung jedoch nur teilweise standhalten:


Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Big Data in der Personalauswahl
Big Data in der Personalauswahl
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Managing for Happiness
Managing for Happiness
8
Leistungsorientierte Vergütung
Leistungsorientierte Vergütung
7
Menschen durchschauen und richtig behandeln
Menschen durchschauen und richtig behandeln
7
ISO 9001 in der Dienstleistung
ISO 9001 in der Dienstleistung
7
Frauen ins Management
Frauen ins Management
7
Work Rules!
Work Rules!
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben