Zusammenfassung von Hand drauf!

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Hand drauf! Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

5

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Weil Geschäfte trotz gravierender Veränderungen in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft nach wie vor von Menschen gemacht werden, betont Peer-Arne Böttcher die Notwendigkeit von Ehrlichkeit, Partnerschaft, Zuverlässigkeit und Vertrauen. Fast meint man bei solchen Schlagworten, einen Ratgeber für private Beziehungen in Händen zu halten, doch Böttcher geht es ausschließlich um geschäftlichen Erfolg. Der Berater und Internetunternehmer weiß, dass seine Ideen nicht wirklich neu sind, und spricht wohlweislich von Neuentdeckung, nicht Erfindungen. Und er gibt dem Ganzen eine neue Form und Bezeichnung, welche er als Marke hat schützen lassen: die „Beziehungspyramide“. Das Buch vollzieht den Aufbau dieser Pyramide von Stufe zu Stufe nach. Dazwischen gibt es Cartoons von Werner Tiki Küstenmacher, die den optimistischen Grundton unterstützen. Ellenbogenmentalität und skrupelloses Geschäftsgebaren scheinen in dieser fast schon idealen Welt beinah unrealistisch fern. getAbstract empfiehlt das etwas geschwätzige, aber inspirierende Buch allen Geschäftsleuten, die mit Herz und Verstand networken wollen.

Über den Autor

Peer-Arne Böttcher ist Gründer und Geschäftsführer des Business Clubs Hamburg (BCH) und führt seine eigene Beratungs- und Beteiligungsfirma.

 

Zusammenfassung

Geteilte Spitzenplätze

Sowohl für private als auch für geschäftliche Beziehungen sind persönliche Wertschätzung und gegenseitiger Respekt Voraussetzung. Auch wenn man Privates und Geschäftliches vernünftigerweise voneinander trennt, gelten in beiden Sphären ähnliche Regeln für den Umgang miteinander. Der alte Werbeslogan, laut dem Vertrauen der Anfang von allem sei, hat nach wie vor Gültigkeit und trifft den Punkt. Ein geschätzter und fair behandelter Geschäftspartner sollte sowohl Teil Ihres Erfolgs sein als auch Ihnen einen Anteil am gemeinsamen Erfolg einräumen. Die Zeiten, in denen nur eine Person auf dem Gipfel des Erfolges Platz hatte, sind vorbei, die Früchte der Arbeit werden partnerschaftlich geteilt. Dabei muss es nicht immer zwangsläufig um Geld gehen, denn dem einen oder anderen Partner in einer Geschäftsbeziehung kann es auch auf andere Ziele ankommen, etwa eine Bekanntheitssteigerung oder eine Entlastung, um mehr Zeit für die Familie zu gewinnen.

Oft sind die nicht schriftlich fixierten Aspekte einer Vereinbarung ebenso wichtig wie das, was im Vertrag steht. Auch heute noch finden Deals per Handschlag statt. Geschäfte werden von Menschen vereinbart und...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Trump: The Art of the Deal
7
Bitcoins und andere dezentrale Transaktionssysteme
8
Die Culture Map
7
Limbeck. Verkaufen.
8
#Frauenarbeit
7
Bewerben mit Videos und Videochat
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben