Zusammenfassung von Headhunter & Co.

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Headhunter & Co. Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Immer noch ranken sich viele bunte Fabeln um die Tätigkeit von Headhuntern. Dabei werden hier längst nicht mehr nur die Top Ten der Führungselite angesprochen, und es stehen auch keine Millionengehälter zur Verhandlung. Wie die Arbeit der heutigen Headhunter wirklich aussieht und wie Sie sich als wechselwilliger Kandidat ins Fadenkreuz rücken, erfahren Sie in diesem Buch. Das Autoren-Duo Hesse/Schrader führt Sie mit viel Insiderwissen ins Jagdrevier der Kopfjäger. Wie verhalten Sie sich richtig, wenn ein Headhunter Sie ins Visier genommen hat, und was müssen Sie unternehmen, damit genau das passiert? Headhunter, Personalchefs und erfolgreich Gejagte geben ihre Erfahrungen zum Besten. Im Serviceteil des Buches finden Sie zudem die Adressen der angesagtesten Personalvermittler in Deutschland, Österreich und der Schweiz. getAbstract empfiehlt dieses Buch Mitarbeitern ab der mittleren Führungsebene, denn sie sind heute die bevorzugt Gejagten.

Über die Autoren

Das Autorenteam Jürgen Hesse und Hans Christian Schrader aus Berlin hat bereits über 100 Bücher zu Themen aus der Arbeitswelt veröffentlicht. Den Schwerpunkt setzen die beiden Diplompsychologen dabei auf den Bereich Bewerbung und Selbstvermarktung. Praktische Erfahrung sammelten sie in ihrer langjährigen Tätigkeit als Seminarleiter bei Test- und Bewerbungstrainings, bei Anti-Mobbing- und Konfliktmanagement-Seminaren. Hesse und Schrader sind Gründer der Büros für Berufsstrategie in Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Hamburg und München.

 

Zusammenfassung

Mitarbeiter-Rekrutierung: viel Frust, wenig Lust

Die Mitarbeiter sind wichtig für den Erfolg jedes Unternehmens, daran gibt es auch in Zeiten von Stellenabbau und Verschlankung keinen Zweifel. Es gilt sogar: Je weniger Personal, umso qualifizierter sollte es sein. Speziell in der Führungsriege können Sie sich einen Flop nicht leisten. Also muss die Mitarbeiterauswahl mit viel Sorgfalt betrieben werden. Was u. U. bedeuten kann, dass Personalmanager wochenlang unter einem Berg von Bewerbungsmappen verschwinden, und nachdem sie alle Kriterien durchleuchtet und endlich den passenden Kandidaten herausgefiltert haben – sagt der noch vor dem Einstellungsgespräch ab, weil ein anderes Unternehmen schneller war. Es ist aber nicht nur der übliche Auswahl-Marathon, der für Personalmanager und Unternehmer ein Problem darstellt, sondern auch die Verantwortung für die richtige Entscheidung. Warum also nicht einen Profi engagieren, jemand, der den ganzen Tag nichts anderes macht, als die Nadel im Heuhaufen zu suchen, und der dann auch noch den Kopf hinhält, wenn es schief läuft? Genau dafür sind Headhunter da. Sie machen ihren Job übrigens für beide Parteien, denn längst suchen auch Mitarbeiter...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Die 10 Gebote der Jobsicherung
7
Internationales Direktmarketing
7
Selbstbewusstsein
6
Praxisbuch Small Talk
7
Networking als Bewerbungs- und Karrierestrategie
6

Ähnliche Zusammenfassungen

50 Strategien, die falschen Mitarbeiter zu finden
8
Systemische Post-Merger-Integration
8
Ich bin so frei
8
Die Karriere-Bibel
8
Lotsen in der Informationsflut
6
Des Teufels Banker
6

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben