Zusammenfassung von Heikle Führungssituationen

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Heikle Führungssituationen Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

5

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Systematisch

Rezension

Von geklauten Briefmarken bis zum Alkoholproblem: Die 30 Konfliktfälle, die Werner Siegert in seinem Buch präsentiert, haben es in sich. Und sie nehmen den Großteil des Buches ein, während die theoretischen Grundlagen des Konfliktmanagements auf rund 50 Seiten abgehandelt werden – wahrscheinlich weil der Autor weiß, dass er hier nicht allzu viel Neues beisteuern kann. Siegert drückt sich stets kurz und knapp aus. Zu jedem Konfliktbeispiel stellt er drei Lösungsszenarien vor, die den Leser zur Mitarbeit auffordern. Allerdings handelt es sich nicht um ein Multiple-Choice-Verfahren in dem Sinn, dass eine Antwort die einzig richtige ist. Vielmehr wägt der Autor die drei Vorschläge ab und empfiehlt eine Lösung, die sich aus einer Synthese von Teilaspekten der beschriebenen Szenarien zusammensetzt. getAbstract empfiehlt dieses kurzweilig zu lesende Handbuch Führungskräften und Personalverantwortlichen, damit sie trainieren können, in konfliktträchtigen und heiklen Situationen die beste Lösung zu finden.

Über den Autor

Werner Siegert ist Unternehmensberater und Managementtrainer. Er verfasste u. a. den Ratgeber Konferenz mit Ziel und Effizienz.

 

Zusammenfassung

Die wesentlichen Konflikttypen

Es gibt unterschiedliche Typen von Konflikten. Sie zu unterscheiden, ist durchaus nicht nur von theoretischem, sondern auch von praktischem Belang. Mitunter tarnen sich nämlich innerpersönliche als zwischenmenschliche Probleme und emotionale als Sach- oder Organisationskonflikte. Dies sind die fünf Konflikttypen:

  1. Innermenschlicher Konflikt: Hier hat ein Mensch Probleme mit sich selbst. Eventuell neigt er dazu, seine Spannungen auf andere Menschen zu übertragen oder seine negativen Emotionen an anderen auszulassen.
  2. Zwischenmenschlicher Konflikt: Da alle Menschen unterschiedlich sind, wundert es nicht, wenn sich die verschiedenen Anschauungen, Wertmaßstäbe und Vorurteile in Konflikten entladen.
  3. Mensch-Gruppe-Konflikt: Ein typisches Beispiel ist das Mobbing, bei dem eine Gruppe von Menschen einen Einzelnen wegen einer Andersartigkeit bedrängt, verfolgt oder gängelt.
  4. Mensch-Organisations-Konflikt: Er beruht oft auf Regeln oder Mängeln der Organisation wie etwa Sachzwängen oder hinderlichen Bestimmungen.
  5. Mensch-Sach...

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Konferenz mit Ziel und Effizienz
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Konflikte lösen – Verhandeln unter Stress
8
Powerteams ohne Grenzen
8
Das Harvard-Konzept
9
Reklamationen lösungsorientiert bearbeiten
7
Das Ende der Anweisung
8
Sprechen Sie für sich
6

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben