Zusammenfassung von Impat-Management – Befristete Entsendungen nach Deutschland im Unternehmen gestalten

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Impat-Management – Befristete Entsendungen nach Deutschland im Unternehmen gestalten Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

5 Stil


Rezension

Dieses Buch ist wie ein Fahrplan – zur professionellen Vorbereitung und fehlerlosen Durchführung eines Impatriate-Aufenthalts in einer deutschen Firma. Gründlich, prägnant und doch nur 140 Seiten lang. Das gebündelte Know-how der zwölf beteiligten Autoren, allesamt Impat-Spezialisten, macht sich bezahlt. Kein überflüssiges Wort, keine Ausschmückung, sondern eine durch und durch nutzenorientierte Arbeitshilfe. Checklisten, Internetadressen, die präzise Darlegungen relevanter steuerlicher Aspekte und Veranschaulichungen komplizierter behördlicher Abläufe durch Abbildungen werten das Buch zusätzlich auf. Nach der Lektüre sollte der Aufbau einer systematisch arbeitenden Impat-Stelle eigentlich kein Problem mehr sein. getAbstract empfiehlt den Leitfaden allen Personalern in international tätigen Unternehmen.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • welche Aufgaben zum Impat-Management gehören und
  • welche Aspekte Sie bei einem Impat-Aufenthalt besonders beachten sollten.
 

Über die Autoren

Die Herausgeber Sascha Armutat und Wolfgang Neumeier sind beide in der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) tätig. Armutat ist Leiter des Referats Arbeitskreise und zeichnet für die Schriftenreihe PraxisEdition und PraxisPapiere verantwortlich. Neumeier war rund 30 Jahre lang im internationalen Personalmanagement der Robert Bosch GmbH tätig und berät nun u. a. den DGFP-Erfahrungsaustauschkreis Auslandsentsendung.

 

Zusammenfassung

Impat-Management
Im Zuge der Globalisierung werden in Zukunft nicht nur internationale Konzerne, sondern auch kleine und mittelgroße Unternehmen Mitarbeiter ins Ausland senden und ihrerseits Mitarbeiter von ausländischen Tochtergesellschaften oder Kooperationspartnern zeitweilig bei sich...

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Lebensereignisorientiertes Personalmanagement
Lebensereignisorientiertes Personalmanagement
5
Organisation des Personalmanagements
Organisation des Personalmanagements
6

Ähnliche Zusammenfassungen

Internationale Personalarbeit in der Praxis
Internationale Personalarbeit in der Praxis
8
Kulturelle Vielfalt richtig managen
Kulturelle Vielfalt richtig managen
7
Project Canvas
Project Canvas
8
Berufliche Integration von Flüchtlingen und Migranten
Berufliche Integration von Flüchtlingen und Migranten
7
Flexible Workforce – Fit für die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt?
Flexible Workforce – Fit für die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt?
7
Das Gesundheitssystem in Deutschland
Das Gesundheitssystem in Deutschland
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben