Zusammenfassung von Fulfillment im E-Business

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Fulfillment im E-Business Buchzusammenfassung

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

5 Stil

Rezension

E-Business ist ja schön und gut. Aber es muss auch funktionieren, das Fulfillment muss stimmen. Ein sehr praxisnahes Problem ist also Thema dieses Buches. Sie lernen nicht nur 15 bewährte E-Fulfillment-Lösungen, sondern auch pfiffige Geschäftsideen und interessante E-Commerce-Ansätze kennen. Lesen Sie, wie grosse internationale Unternehmen und kleine nationale Firmen sich gleichermassen auf dem knallharten Internet-Markt behaupten. Ganz wichtig sind hierbei die zu lernenden Lektionen: Die Autoren beschreiben die guten und verschweigen auch nicht die schlechten Erfahrungen, die mit den Fulfillment-Lösungen gemacht wurden. Ein übersichtlich strukturierter Text, viele Grafiken und Schaubilder lassen Sie die einzelnen Prozesse punktgenau Revue passieren. getAbstract.com empfiehlt dieses praxisnahe Brevier allen Unternehmern, die sich mit E-Commerce beschäftigen, und besonders jenen, die sich mit dieser Form des Handels schnellstmöglich einen Marktvorteil verschaffen wollen.

Das lernen Sie

  • Wege, die verschiedene Unternehmen bei der Handhabung von E-Fulfillment gegangen sind, und
  • Möglichkeiten für die Lösung potenzieller E-Business-Probleme in Ihrem Unternehmen.
 

Über die Autoren

Dr. Petra Schubert ist Dozentin und Forschungsleiterin für E-Business der Fachhochschule beider Basel (FHBB). Sie ist Mitautorin der Bücher E-Business erfolgreich planen und realisieren und Digital erfolgreich. Ralf Wölfle ist Leiter des Bereichs E-Business-Dienstleistungen für Unternehmen an der FHBB. Prof. Dr. Walter Dettling ist Leiter des Instituts für angewandte Betriebsökonomie und stellvertretender Leiter des Departements Wirtschaft der FHBB.

 

Zusammenfassung

E-Fulfillment als Mission: Nie wieder Socken-Sorgen
Was glauben Sie, was man mit schwarzen Socken alles erreichen kann? Das Schweizer Unternehmen blacksocks jedenfalls hat eine Mission: Wer schwarze Socken im Abonnement bezieht, braucht sich nie wieder um Socken zu sorgen, hat immer passende...

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien