Zusammenfassung von Projekt Phoenix

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Projekt Phoenix Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil


Rezension

Parts Unlimited steht auf dünnem Eis. Ein innovatives Projekt bringt die gesamte Firma an ihre Grenzen und lässt selbst führende Manager das Handtuch schmeißen. Bill Palmer, kürzlich noch Leiter eine kleinen IT-Aushilfsabteilung, kommt die besondere Ehre zu, ein Himmelfahrtskommando zu übernehmen. Er soll schaffen, woran andere gescheitert sind, und hat Glück im Unglück. Projekt Phoenix ist ein mitreißender Wirtschaftsroman, der auch auf emotionaler Ebene berührt, ohne dabei den roten Faden zu den Sachinhalten zu verlieren. Die Business-Allegorie begleitet eine fiktive IT-Firma in ihrem Lernprozess, undurchsichtige IT-Vorgänge transparent und schlank zu machen – ein noch viel zu selten gewagter Brückenschlag im Genre Prozessmanagement. Leider fehlen manchmal konkrete To-dos. Ähnlich wie im Wirtschaftsroman Das Ziel von Eliyahu M. Goldratt geht es um die Methode „Engpassbetrachtung“, die jedoch mit Bezug zur IT-Branche erweitert wird. Prozessoptimierungsmethoden auf unterschiedliche Branchen anzuwenden, ist kein neues Phänomen. Doch die Kombination aus Prozessoptimierung und Lean Administration im IT-Sektor, verfasst im Romanstil, ist definitiv ein innovatives Nischenprodukt. getAbstract empfiehlt dieses Buch allen, die IT-Prozessoptimierung durch DevOps nicht lernen, sondern erleben möchten.

Das lernen Sie

  • was eine Fertigungshalle mit IT zu tun hat und
  • wie Sie Lean-Denken auf IT-Prozesse anwenden können.
 

Über die Autoren

Gene Kim ist Forscher, Autor und Unternehmer und beschäftigt sich mit Prozessoptimierung in IT Operations. Kevin Behr ist Unternehmensberater, IT-Stratege, Speaker und Autor im Bereich IT-Management. George Spafford ist Forscher, Speaker und Autor in den Bereichen IT Operations und Green IT.

 

Zusammenfassung

Die letzte Instanz vor dem Abgrund: Projekt Phoenix

Die Firma Parts Unlimited verliert gegenüber ihrem Erzrivalen an Boden. Der Konkurrent ist dafür bekannt, die Bedürfnisse und Anforderungen seiner Kunden vorauszuahnen und schnell darauf zu reagieren. Das Unternehmen verzweifelt seit drei Jahren an dem Versuch, mit seinem Projekt namens Phoenix an die Rentabilität vergangener Zeit anzuknüpfen. Dessen Grundidee ist es, die Filial- und E-Commerce-Vertriebskanäle enger aufeinander abzustimmen. Der ehemalige Soldat Bill Palmer war bisher der Leiter einer kleinen IT-Gruppe, die sich mit Netzwerkproblemen beschäftigt. Nachdem bereits zwei seiner Vorgesetzten an der Aufgabe gescheitert sind, soll er nun den anspruchsvollen Posten des IT-Operations-Managers übernehmen. Kaum hat er sein Amt angetreten, sieht er sich schon mit dem ersten Problem konfrontiert. Es fehlen Datensätze bei Gehaltsabrechnungen und die Deadline für elektronische Zahlungsanweisungen kann nicht eingehalten werden. Der Grund ist schnell gefunden: Der IT-Sicherheits-Chef John hatte eine Verschlüsselungsanwendung installiert, um ein Audit-Problem zu lösen. Ein Entwickler nahm dazu eine Änderung im System vor, die Fehler bei der Gehaltsabrechnung zur Folge hatte.


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Schneller!
Schneller!
7
Ängste abbauen, Mut machen
Ängste abbauen, Mut machen
8
IT-Betrieb
IT-Betrieb
6
Agile Organisationen
Agile Organisationen
7
IT-Turnaround
IT-Turnaround
8
Hit Refresh
Hit Refresh
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben