Zusammenfassung von Supply Chain Management erfolgreich umsetzen

Grundlagen, Realisierung und Fallstudien

Springer, Mehr

Buch kaufen

Supply Chain Management erfolgreich umsetzen Buchzusammenfassung
Zeiten verkürzen und Kosten senken – so geht’s mit SCM.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Billig einkaufen, teuer verkaufen: Dieser alte Trick funktioniert nicht mehr. Wer als Unternehmer nicht das grosse Ganze im Blick hat, verliert. Längst reicht es nicht mehr aus, nur seine eigene Position in der Wertschöpfungskette zu beherrschen. Das interessiert Kunden – die schlussendlich bezahlen sollen – überhaupt nicht! Sie kaufen nur das, was sie vorfinden, und zu einem Preis, der ihnen zusagt. Zeit, Kosten und Qualität sind also die drei entscheidenden Kriterien. Um sie in den Griff zu kriegen, muss ein Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette beachten. Das bedeutet u. a.: Mit Lieferanten kooperieren, Entwicklungen auslagern. Und das ist erst der Anfang. Wie es weitergeht, beschreiben Daniel Corsten und Christoph Gabriel in ihrem Buch. Es hält die schwierige Balance zwischen eher abstrakten Erklärungen und anschaulichen Fallstudien und bringt damit einen hohen Nutzwert für jeden, so meint getAbstract, der SCM erfolgreich umsetzen will.

Das lernen Sie

  • was die grössten Hindernisse für das Supply Chain Management sind
  • wie wichtig die Kundenorientierung im SCM ist
  • welche verschiedenen Arten von Supply-Chains es in unterschiedlichen Branchen gibt
 

Zusammenfassung

Zeit für einen Wandel
Zeit, Qualität und Kosten sind drei Faktoren, die über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Um hier erfolgreich anzusetzen, müssen sich viele Unternehmen intern erheblich wandeln und ihre gesamte Wertschöpfungskette (Supply-Chain) optimieren.

Wer seine...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Daniel Corsten ist Vize-Direktor des Instituts für Technologiemanagement an der Universität St. Gallen (Schweiz). Er leitet seit 1997 die Forschungsgruppe Logistik und Supply Chain Management. Zu diesem Thema hat er bereits mehrere Bücher und Artikel herausgegeben. Corsten ist ausgebildeter Industriekaufmann und arbeitete früher u. a. bei Bayer in Leverkusen und bei Agfa in New Jersey. Christoph Gabriel ist seit 1998 Forschungsassistent am Institut für Technologiemanagement an der Universität St. Gallen. Er hat mehrere Projekte im Bereich Supply Chain Management geleitet.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien