Zusammenfassung von WPM – Wertstromorientiertes Prozessmanagement

Effizienz steigern. Verschwendung reduzieren. Abläufe optimieren

Hanser, Mehr

Buch kaufen

WPM – Wertstromorientiertes Prozessmanagement Buchzusammenfassung
Eins plus eins gleich drei? Die Vorteile einer Kombination aus Prozessmanagement und Wertstromdesign.

Bewertung

5 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

4 Stil

Rezension

Eins plus eins gleich drei – so lässt sich nach Meinung der Autoren Wagner und Lindner der Gewinn beschreiben, der aus der Verknüpfung zweier bekannter Steuerungskonzepte hervorgeht – nämlich des Prozessmanagements und des Wertstromdesigns. Obwohl wissenschaftlich sehr gut fundiert, vermag dieser Ansatz nicht restlos zu überzeugen. Oder liegt es vielleicht gerade an der stark wissenschaftlichen Perspektive, dass Zweifel am tatsächlichen praktischen Nutzen des Konzepts aufkommen? Der als wertstromorientiertes Prozessmanagement, kurz WPM, bezeichnete neue Ansatz erscheint alles in allem etwas zu komplex, um bahnbrechend zu sein. Der zudem sehr fertigungsorientierte Fokus des Wertstromdesigns ist für eine unternehmensweite Prozessgestaltung wohl auch nur bedingt geeignet, da er mit einem hohen Zusatzaufwand einhergeht. Ob die Summe der beiden Konzepte also wirklich einen Mehrwert ergibt, wird sich erst mit der Anwendung in der Praxis zeigen. getAbstract empfiehlt das Buch Prozessverantwortlichen, die neue Erkenntnisse aus dem Bereich des Wertstromdesigns unternehmensweit einsetzen möchten.

Das lernen Sie

  • wie die beiden Steuerungskonzepte Prozessmanagement und Wertstromdesign sinnvoll miteinander verknüpft werden können
  • worin die wesentlichen Vorteile dieser Kombination liegen
 

Zusammenfassung

Wertstromdesign
Nicht nur in Krisenzeiten sollten Unternehmen neue Prozesse entwickeln und bestehende stetig optimieren. Eine kontinuierliche Verbesserung gehört insbesondere in den japanischen Qualitätssystemen, allen voran im Toyota-Produktions-System (TPS), zu den zentralen Anforderungen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Karl W. Wagner ist Geschäftsführer einer Unternehmensberatung und doziert an verschiedenen Hochschulen über Organisation und Führung. Alexandra M. Lindner ist Beraterin und Coach, unter anderem mit den Schwerpunkten Wertstrom, Prozessoptimierung und Projektmanagement.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Business Process Reengineering
    Die Neugestaltung von Geschäftsprozessen – keine Hexerei, aber auch alles andere als trivial. Hier lesen Sie, wie Sie vorgehen müssen.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien